Einblick in die „Art Werkstatt“

Malerei und Keramikschmuck erwarten die Besucher von Stefan und Gerti Maitz.
  • Malerei und Keramikschmuck erwarten die Besucher von Stefan und Gerti Maitz.
  • hochgeladen von Ulrike Kiedl-Gölles

Die Künstler Gerti und Stefan Maitz öffneten die Türen zu ihrem Atelier in Höflach bei Fehring.
Eintauchen in das Ambiente des künstlerischen Lebens – diese Gelegenheit nahmen viele Besucher auch in der „Art Werkstatt“, dem Atelier von Stefan und Gerti Maitz in Höflach bei Fehring, wahr. Der bildende Künstler und seine Frau, die sich der Schmuckkunst verschrieben hat, öffneten wie rund 270 freischaffende Künstler in der Steiermark an einem Tag ihre Ateliertüren, um Einblick in ihr Schaffen zu geben.
Besucher betrachteten die zahlreichen Bilder, blätterten Mappen durch, wo noch nicht gerahmte Werke zu finden sind, oder legten sich die kunstvollen Halsketten der Schmuckkünstlerin um. In der durchaus entspannten Atmosphäre nutzten Interessierte die Möglichkeit, mit den Kunstschaffenden ins Gespräch zu kommen – über Kunst und viele Dinge mehr.
„An diesem Tag der offenen Tür, der bereits zum fünften Mal stattfindet, kommen nicht nur Menschen aus der Region, sondern auch Besucher aus Graz“, kann Stefan Maitz auf viele Kontakte verweisen, die bei seinen zahlreichen Ausstellungen geknüpft werden konnten. „Aus diesem Kennenlernen entstehen oft Freundschaften. Ich kann viele Beziehungen aufbauen und pflegen, was ohne mein künstlerisches Tun nicht möglich wäre. Das ist ein ganz wesentlicher Aspekt meiner Arbeit“, so Stefan Maitz. Dass die Ateliertüren der „Art Werkstatt“ nicht nur an diesem Tag offen sind, wissen alle, die die Kunst der beiden wertschätzen. „Wir arbeiten ja oft auch am Wochenende. Die Kopfarbeit ist immer da. Es hängt dann von der Muse ab, wann ich meine Ideen ins Handwerkliche umsetze“, erklärte Gerti Maitz, bevor sie sich wieder der kompetenten Beratung von interessierten Besuchern zuwandte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen