"Prima la Musica": Doppelerfolg für Frohnleiten

Beim diesjährigen Musikwettbewerb "Prima la Musica" erzielten die Schüler der Musikschule Frohnleiten einen beachtlichen Erfolg: Raphael Rumpl aus der Hornklasse von Johann Widihofer erspielte beim Landeswettbewerb, der im Konservatorium in Graz stattfand, den ersten Preis mit Auszeichnung. Damit erhielt er die Berechtigung, am Bundeswettbewerb teilzunehmen. Dieser wurde heuer in Klagenfurt ausgetragen. Mit einer großartigen Darbietung seines Prüfungsprogramms konnte Rumpl auch dort die hochkarätige Jury überzeugen und wurde mit dem zweiten Preis ausgezeichnet. Am Klavier wurde er von Martina Stadler begleitet.
Darüber hinaus trat die Musikschule gleich mit zwei Jugendorchestern beim Landeswettbewerb für Jugendblasorchester auf. In der Stufe J, mit dem jüngsten Orchester mit einem Altersdurchschnitt von 11,31 Jahren, erreichte die "HotAirBand" unter der Leitung von Musikschuldirektor Thomas Brunner den ausgezeichneten zweiten Preis. In der Stufe CJ, mit einem Altersdurchschnitt von 14,78 Jahren, erspielte das Jugendorchester unter der Leitung von Lukas Hirzberger ebenso den zweiten Preis. Insgesamt waren 61 musikbegeisterte Schüler der Bläser- und Schlagzeugklassen im Einsatz.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen