Die Brotsommelière aus Gratwein-Straßengel

Eva Maria Lipp, Anna-Maria Haindl, Markus Lanz, Maria Scheucher-Fastl (v.l.)
  • Eva Maria Lipp, Anna-Maria Haindl, Markus Lanz, Maria Scheucher-Fastl (v.l.)
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Nina Schemmerl

Der dritte Zertifikatslehrgang zum Brotsommelier bzw. zur Brotsommelière ist erfolgreich abgeschlossen.

Die Freude am Selberbacken und das Bewusstsein für qualitativ hochwertiges Brot aus natürlichen Zutaten liegen voll im Trend. Diesem Zeitgeist folgend stand Brot als hochwertiges Grundnahrungsmittel mitsamt seiner kulturellen Bedeutung und regionalen Vielfalt im Mittelpunkt dieses Lehrganges. Die TeilnehmerInnen setzten sich im Kurs vom Anbau bis zum ernährungsphysiologischen Wert mit jeder einzelnen Brotzutat auseinander, ebenso mit der gesamten Backtechnologie.
Neun backbegeisterte Frauen und Männer aus vier Bundesländern haben es sich zum Ziel gemacht Experten für die heimische Brotkultur zu werden. Am 7. April überzeugten sie die Prüfungskommission von ihrem umfangreichen Wissen. Als Brotsommelier und Brotsommelière tragen sie jetzt ihre Botschaften ins Land. Darunter auch Anna-Maria Haindl aus Gratwein-Straßengel.

Planmäßiger Lehrgang

Dieser Lehrgang wurde in der Steiermark entwickelt und konnte dank des hohen Engagements der Organisatorinnen Maria Scheucher-Fastl, Eva Maria Lipp und Elisabeth Pucher-Lanz auch im Jahr der Corona-Pandemie zum dritten Mal vom LFI Steiermark planmäßig angeboten werden. „Wir sind stolz auf die herausragende Brotqualität unseres Bundeslandes und freuen uns, dieses Wissen im Zertifikatslehrgang Brotsommelier mit anderen brotverliebten Menschen teilen zu dürfen“, sagt Lipp. Der nächste Lehrgang startet im November 2021 und wir freuen uns, dass jetzt schon Anmeldungen hereinkommen.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen