Insektenhäuser für Gratkorns Wildblumenwiese

Schüler der 2a NMS Gratkorn mit Barbara Schmid(3.R.l.) und Hans Preitler (3.R.r.) mit den neuen Insektenhäusern.
  • Schüler der 2a NMS Gratkorn mit Barbara Schmid(3.R.l.) und Hans Preitler (3.R.r.) mit den neuen Insektenhäusern.
  • hochgeladen von Edith Ertl

In Optik und Kreativität sind die mit Naturmaterialien befüllten Insektenhäuser beachtliche Kunstwerke und eine Bereicherung für den Gemeindepark. Gratkorn ist eine bienenfreundliche Gemeinde. Nach einem Beschluss des Gemeinderates wird bei der Gestaltung von kommunalen Flächen auf den Bienenschutz geachtet. Die Insektenhäuser wurden von den Schülern der 2ab und Biologielehrerin Barbara Schmid an GR Hans Preitler übergeben.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest jede Woche die wichtigsten Infos aus deiner Region?
Dann melde dich für den MeinBezirk.at-Newsletter an:

Gleich anmelden

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.