Freilichtmuseum Stübing
Insektentag: "Was summt denn da?"

Im Freilichtmuseum Stübing kann die gesamte Familie noch viel von der Natur lernen.
2Bilder
  • Im Freilichtmuseum Stübing kann die gesamte Familie noch viel von der Natur lernen.
  • Foto: Anton Steinwider
  • hochgeladen von Nina Schemmerl

Im Österreichischen Freilichtmuseum Stübing steht kommend ein Erlebnistag für Groß und Klein auf dem Plan, der die Arbeit der fleißigen Bienen und anderen Insekten in den Fokus rückt.

DEUTSCHFEISTRITZ. Unter dem Motto "Was summt denn da?" veranstaltet das Freilichtmuseum Stübing einen Insektentag für die gesamte Familie. Am 21. Mai, von 10 bis 16 Uhr, spielen wichtige Tiere die Hauptrolle.

Theorie und Praxis auf der Wiese

Der Insektentag vermittelt Wissenswertes über die Insekten, deren Lebensraum und Aufgaben für das Funktionieren eines intakten Ökosystems. Bei einer Entdeckungsreise durch die Naturlandschaften des Freilichtmuseums erkunden die Teilnehmer:innen die diversen Blumenwiesen und suchen und bestimmen mit Unterstützung von zwei erfahrenen Biologinnen verschiedene Insekten.

Eine Idee für zu Hause: Direkt vor dem Insektenhotel Blumen pflanzen ...
  • Eine Idee für zu Hause: Direkt vor dem Insektenhotel Blumen pflanzen ...
  • Foto: Manfred Margreiter
  • hochgeladen von Nina Schemmerl

Dazu erhalten die Teilnehmer:innen spannende Detailinformationen zu den Insekten und deren Bedeutung für die Umwelt. Zum Abschluss bauen dann alle zusammen ihre eigenen Insektenhotels und bekommen Tipps, welche Pflanzen die Insekten brauchen.

  • Treffpunkt: Eingangsbereich
  • Kosten: Kombikarte ein Erwachsener und ein Kind für 21,50 Euro
  • Anmeldung erforderlich unter 03124/53700 oder per Mail an freilichtmuseum@museum-joanneum.at

Mehr Nachrichten aus Graz-Umgebung gibt es hier nachzulesen.

Im Freilichtmuseum Stübing kann die gesamte Familie noch viel von der Natur lernen.
Eine Idee für zu Hause: Direkt vor dem Insektenhotel Blumen pflanzen ...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest jede Woche die wichtigsten Infos aus deiner Region?
Dann melde dich für den MeinBezirk.at-Newsletter an:

Gleich anmelden

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.