Letzte Gala in der alten HLW

Die Prüflinge in Küche und Service mit Lehrern und Direktor Wilhelm Mitsche (l.).
  • Die Prüflinge in Küche und Service mit Lehrern und Direktor Wilhelm Mitsche (l.).
  • hochgeladen von Heimo Potzinger

Mit einem viergängigen Menü im Rahmen des Businessessens als Generalprobe für die Vorprüfungen nahmen Schüler, Lehrer und Freunde des Hauses feierlich Abschied von den "alten" Praxisräumlichkeiten in der HLW Feldbach. Die laufenden Umbauarbeiten im Bundesschulzentrum erfassen nun auch Küche und Restaurant. Unmittelbar nach Abschluss der Vorprüfungen zur Diplom- und Reifeprüfung noch vor Ostern bekommt die HLW ein neues gastronomisches Herz. Schon Mitte Oktober soll die neue topmoderne Küche fertig sein.
Der Umzug der 1.200 Schüler und Lehrer ins Containerdorf in der Europastraße für die Zeit des zweijährigen Umbaus im Bundesschulzentrum war eine logistische Meisterleistung. Der vorübergehende Standortwechsel stellte im Speziellen die HLW vor eine große Herausforderung. Was die wenigsten wissen: Der praktische Kochunterricht findet nach wie vor hinter den alten Mauern statt. Doch deshalb muss man in der Betriebsküche nicht auf neuen Glanz verzichten. Ganz im Gegenteil: Während die Sanierung des gesamten Schulkomplexes bis zum Sommer 2015 dauert, steht Schülern und Lehrern noch heuer die modernste Küche der Stadt zur Verfügung.
Dabei hat die HLW erst vor zwei Jahren eine neue Küche bekommen. HLW-Direktor Wilhelm Mitsche: "Sie wird nun noch weiter ausgebaut. Insgesamt wird der Bereich geräumiger. In die gesamte Landschaft mit Küche und Speisesaal wird eine Restaurantbar integriert." Auch die Turnsäle werden in dieser Bauphase renoviert.

Professionelle Generalprobe

Ein wenig Wehmut war schon zu spüren, als sich Gastgeber und Stammgäste – jeder auf seine Art – beim letzten Businessessen vom gewohnten Ambiente verabschiedete. Die Generalprobe ist den zwölf Kandidatinnen sowohl in der Küche als auch im Service dennoch wie immer bestens geglückt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen