Permanenter 100er tritt morgen in Kraft

Zwischen dem Knoten Graz-Ost und dem Knoten Graz-West im Gemeindegebiet von Feldkirchen bei Graz gilt ab morgen Tempo 100, und das permanent.
  • Zwischen dem Knoten Graz-Ost und dem Knoten Graz-West im Gemeindegebiet von Feldkirchen bei Graz gilt ab morgen Tempo 100, und das permanent.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Alois Lipp

In Bezug auf die Luftqualität ist die Kommune Feldkirchen bei Graz schon seit jeher einer hohen Belastung aufgrund des Verkehrs an der Südautobahn ausgesetzt. Mit einer permanenten 100er-Beschränkung, die ab morgen in Kraft tritt, soll nun für Entlastung gesorgt werden. „In Feldkirchen bei Graz ist die Situation deshalb als besonders kritisch einzustufen, weil dort die Autobahn mitten durch das Ortszentrum führt. Neben dem Wohngebiet sind zusätzlich noch sensible Einrichtungen wie etwa ein Ärztezentrum und der Schulstandort unmittelbar berührt. Unsere Untersuchungen bestätigen insbesondere eine hohe NO2-Belastung. Auch wenn sich die Feinstaubwerte in den letzten Jahren gebessert haben, bei NOx besteht jedenfalls nach wie vor Handlungsbedarf“, sagte Verkehrslandesrat Anton Lang.

Reduktion der Schadstoffbelastung

Wesentlicher Inhalt der mit morgen in Kraft tretenden Verordnung ist, dass eine permanente Geschwindigkeitsbeschränkung von 100 km/h für den Autobahnabschnitt zwischen Knoten Graz-Ost und Knoten Graz-West im Gemeindegebiet von Feldkirchen bei Graz festgelegt wird. „Es freut mich sehr, dass wir damit einen weiteren Schritt setzen können, um die Schadstoffbelastung für die betroffene Bevölkerung zu verringern“, betonte der Landesrat.

Autor:

Alois Lipp aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.