Picknick für die Streuobstwiese

4Bilder

Am Wochenende luden die Grünen Gratwein-Straßengel Gemeindebürger zum Picknick im Grünen – und um das Stück Grün, die Streuobstwiese im Ortsteil Judendorf, ging es auch: Als Zeichen gegen die angedachte Bebauung und für den Erhalt des Naherholungsraumes wurden Unterschriften sowohl bei Hausbesuchen als auch vor Ort beim Picknick gesammelt. Darüber hinaus wurde mit Bürgermeister Harald Mulle und Gemeinderat Gernot Papst über den Park diskutiert. Für den Ortschef stehen zwar Gespräche über eine Kaufoption eines bekannten Investors bis Jahresende im Raum, es ist jedoch "noch nichts in Stein gemeißelt". Das Projekt ist aktuell beim Land eingereicht. "Bei den Diskussionen wurde wiederholt von Bürgern argumentiert, dass ein Wahlarztzentrum – sofern man es überhaupt für notwendig erachtt – nicht gerade auf einem der hochwertigsten Gründen der Gemeinde entstehen müsse, der damit unwiderruflich als Grün- und Erholungsraum verloren geht", lässt Sandra Krautwaschl wissen.
Oliver Gebhardt von der Naturschutzjugend betonte, dass die Grünflächen ob der wachsenden Bevölkerung nicht schrumpfen dürfen. Nur so könne Biodiversität, die nötige Sauerstoffproduktion und Naherholung auch künftig gesichert werden.

Autor:

Nina Schemmerl aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.