Rettung des Latschenhochmoores

Mitglieder der Berg- und Naturwacht OE Anger, Birkfeld, Passail und St. Kathrein a. O. säubern mit Landesleiter Heinz Pretterhofer ( 2. v. r.) das Moor von überschüssigen Baumbeständen
23Bilder
  • Mitglieder der Berg- und Naturwacht OE Anger, Birkfeld, Passail und St. Kathrein a. O. säubern mit Landesleiter Heinz Pretterhofer ( 2. v. r.) das Moor von überschüssigen Baumbeständen
  • hochgeladen von Martina Ochsenhofer

Das Latschenhochmoor auf der Teichalm, seit 1993 ein Naturschutzgebiet von schutzwürdigen und gefährdeten Pflanzen und Tieren und beliebtes Ausflugsziel, drohte nun durch übermässigen Bewuchs von Fichten, Birken und Lärchen auszutrocknen und somit endgültig zu verschwinden.
Etwa 8 000 Jahre mussten vergehen, um ein Hochmoor dieser Grösse entstehen zu lassen und darum bemüht sich die Berg- und Naturwacht des Bezirks Weiz dieses Jahr besonders um die Erhaltung des Moores und säubert es im Rahmen der freiwilligen Leistungen von überschüssigen Baumbeständen.
Selbst Landesleiter Heinz Pretterhofer nahm den weiten Weg auf sich, um mit Mitgliedern der Ortseinsatzstellen Passail, Birkfeld, Anger und St. Kathrein a. O., deren Mitglieder gleichzeitig entlang des Mixnitzbaches bis zur Bärenschützklamm den Steirischen Frühjahrsputz durchführten, dieses Kleinod der
Artenvielfalt aktiv zu erhalten und den Besuchern des rund 900 m langen Moorlehrpfades wieder ein vor Leben pulsierendes Moor bieten zu können.

Wo: Teichalm See, Fladnitz an der Teichalm auf Karte anzeigen


2 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen