Raaba-Grambach
Bequemer Vergleich im Ladetarif-Dschungel

Niklas Hösl aus Raaba-Grambach hat Chargeprice mitgegründet.
2Bilder
  • Niklas Hösl aus Raaba-Grambach hat Chargeprice mitgegründet.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Alois Lipp

Top: Niklas Hösl aus Raaba-Grambach entwickelt mit seinem Start-up Chargeprice einen E-Preisrechner.

Viele Fahrer von Elektro-Autos kennen aktuell das Problem, dass sie sich im Ladetarifdschungel der vielen Ladekarten und den unterschiedlichen Abrechnungsarten nicht zurechtfinden.

Lösung aus Raaba-Grambach

Niklas Hösl aus Raaba-Grambach hat deshalb gemeinsam mit zwei Franzosen den E-Ladepreisrechner Chargeprice entwickelt. "Mit unserem Tool kann man kostenlos und einfach die Preise vergleichen, einfach Auto und Ladestation auswählen. Es gibt in ganz Europa eigentlich niemanden, der den Fokus auf den Preisvergleich bei den einzelnen Tarifen legt", erklärt der 27-jährige Entwickler, der an der FH Hagenberg studiert und sechs Jahre bei Runtastic gearbeitet hat. Auch aufgrund dieses Alleinstellungsmerkmals hat die Browser-App die meisten Abfragen aus Deutschland, allein im letzten Monat waren es rund 100.000, zehn Prozent davon aus Österreich. Über ein Jahr wurde an dem Vergleichstool getüftelt. "Mit User-Feedback wird es verbessert. Wir hören auf die User und bauen das dann ein. Ohne Praxis würde das nicht funktionieren", so Hösl. Infos unter www.chargeprice.app

Niklas Hösl aus Raaba-Grambach hat Chargeprice mitgegründet.
Das Start-up gibt einen Durchblick im Ladetarifdschungel.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen