Knapp AG weiter auf Erfolgskurs

Vorstandstrio Grabner, Mathi und Hofer zeigt sich zufrieden.
  • Vorstandstrio Grabner, Mathi und Hofer zeigt sich zufrieden.
  • Foto: Knapp AG
  • hochgeladen von Alois Lipp

Die Knapp AG mit Sitz in Hart bei Graz blickt wieder auf ein gutes Wirtschaftsjahr zurück. Der steirische Intralogistiker verzeichnet im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2016/17 eine Steigerung des Nettoumsatzes um 8,6 Prozent auf 631,88 Millionen Euro und einen Gewinn von 34,82 Millionen Euro. Mit diesem Bilanzergebnis und einem Auftragseingang von über 700 Millionen Euro wurden die Ziele in Bezug auf Umsatz und Ergebnis übertroffen. "Besonders erfreulich ist, dass wir unsere lokale Präsenz in vielen Regionen stärken konnten und dass wir im letzten Wirtschaftsjahr um rund 300 Mitarbeiter gewachsen sind“, sagt CFO Christian Grabner.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen