17.11.2016, 19:20 Uhr

Finden Sie ihrn persönlichen Heiligen im Narrenkastl

Nächster Termin: 25.12.2016 bis 22.01.2017

Wo? Kunst off-space Narrenkastl, Hauptpl. 24, 8130 Frohnleiten AT
Renate Hausenblas Foto: B.Friedl (Foto: B.Friedl)
Frohnleiten: Kunst off-space Narrenkastl | Die Adventszeit kehrt in unseren Alltag ein, so auch im Narrenkastl.
Die Salzburgerin Renate Hausenblas (*1963 in Neuried bei München, lebt u arbeitet in Salzburg) stellt im Narrenkastl Heiligenbilder - Malereien Hinterglasbilder in Tempera und Öl -aus. Geschichtlich gesehen sind Heiligenbilder, welche der Sakralen Kunst angehören, seit der frühchristlichen Zeit nachzuweisen. Hausenblas verweist nicht auf Heilige, die bereits existieren mögen, sondern schafft sich ihre eigenen Heiligen: "Eines Tages fing ich einfach angefangen für mich neue Heilige zu schaffen. So wie ich sie eben für mich brauchte. So manches schmerzhaftes Ereignis wurde dadurch in ein bedeutenden Moment verwandelt. Ich fand den Vorgang recht befriedigend, weil er mir zeigte: Ich kann die Welt gestalten. Und ich kann „Himmel“ und „Hölle“ schaffen, gerade wie es mir gefällt."


www.renatehausenblas.com
www.ladymaso.com

Lebenslauf

1982-1989 Studium der Mathematik mit dem Abschluss Magistra
1989-2003 Vollzeit als Nachrichtentechnikerin, Informatikerin und derzeit Statistikerin
2003- jetzt Wöchentliches Aktmalen bei Professor Josef Zenzmaier
2004- jetzt Teilzeit mit der Aufnahme künstlerischen Tätigkeiten
2007 Sommerakademie Salzburg Klasse Rivka Rinn - Erkenntnis: Ich habe was zu erzählen und ich kann es auch auf Leinwand fassen
2008 Sommerakademie Salzburg Klasse Judy Fox - Erkenntnis: Handwerklich kann ich auch lebensechte Skulpturen ohne Schwierigkeiten zaubern
2009 Sommerakademie Salzburg Klasse Katrin Plavcak - Erkenntnis: Ich will nichts mehr malen ohne dabei was zu sagen
2011 Sommerakademie Salzburg Klasse Jitish Kallat - Jetzt zur Weiterentwicklung um die
Wohlfühlzone zu verlassen
2012 Sommerakademie Salzburg Klasse Lin Cheung - Inzwischen kann ich mir eigene kleine Welten schaffen
2014 Sommerakademie Salzburg Klasse Lucy Sarneel - Und ich fand meine andere Seite
2015 Sommerakademie Salzburg Klasse Maha Maamoun - Sie waren wie die Tiere

Diverses

Ab Oktober 2012 Mitglied des Organisationsteams der "Wanderbleibe"http://www.wanderbleibe.com
Ab November 2015 Diverse Workshops im Rahmen der Artgenossen

Ausstellungen

2016 Renate Hausenblas im Hödlmoser-Atelier auf der Festung Hohensalzburg veranstaltet durch das Traklhaus vom 23.6.2016 bis 5.7.2016 | “Einblicke”, Kunstprojekte und Kunstinterventionen: • 30. April – 10. Mai: Bespielung des öffentlichen Raum in Abtenau als Mitglied des Tennengauer Kunstkreis im Rahmen des 8. internationalen Theaterfestivals
• 12. bis 14. Mai: “Transforming / Shopping for Identity #2” Renate Hausenblas & Luka
Leben im Kunstraum Pro Arte Hallein
2015 Weihnachts-Kunst-Baum, mit den ARTgenossen und Schülerinnen und Schülern im Café Cult#72, Kunstverein Salzburg | "Auratic and Other Phenomena" Galerie FÜNZIGZWANZIG internationale Sommerausstellung | "Transforming / Shopping for Identit" Periscope zusammen mit Luka Leben | "Open Member’s Club #2" im Rahmen der Jahresausstellung 2014
2014 "Projekt Studios" Ausgewählte Werke der Jahresausstellung 2013 in der Sammlung Lenikus in Wien
2013 "Fadenspiele"; ATELIER RHYVIS : INTERVENTION - Laudatio : Dr. Pia Schmücker, 10.Nov.2013 | "Was bleibt?" (pdf; 0,3 MB); GALERIE IN DER STABSSTELLE FÜR ChANCENGLEIChhEIT, ANTIDISKRIMINIERUNG UND FRAUENFöRDERUNG DES LANDES SALZBURG
2012 Teilnahme an der "Waldklang Art Lounge" http://www.waldklang.at/ | Kunstprojekt "Geschlechterrollen" http://www.salzburg.gv.at/pdf-einladung-kunstproje...
2011 "Das werdende Wissen Jahresausstellung 2011" Kunstverein Salzburg - "Das werdende Wissen Jahresausstellung 2011"| "Unsichtbare Arbeiten & manches mehr" Gemeindeamt Thalgau | “Fadenspiel” im Kunstraum ProArte Hallein; Teilnehmende Künstler: Tanja Boukal, Walter| Bruno Brix, Renate Hausenblas und Elfriede Wimmer Kunstraum Pro Arte - “Fadenspiel”
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.