09.09.2014, 19:20 Uhr

40 Jahre und noch mehr Raum

Büchereileiter Heinz Ganzer mit seinem Vorgänger Alois Almer sowie den Mitarbeitern der Bücherei Anger (Foto: kk)

Am 13. September 2014 feiert die Marktbücherei Anger ein Fest zum 40-jährigen Bestehen.

Aus der Pfarrbücherei entwickelte sich die Marktbücherei Anger, die von 1974 bis 2001 auch im Pfarrhof untergebracht war. Der Kellerraum mit dem Gewölbe war zwar stimmungsvoll, gut frequentiert, aber feucht, sodass die Übersiedlung in das Steinpeißhaus mit dem zweckmäßig eingerichteten Raum sehr willkommen war. Die Gemeinden der Pfarre Anger und die Pfarre selbst bildeten wie auch heute noch, die Trägerschaft.
Der damalige Hauptschullehrer, später Direktor und Bezirksschulinspektor Alois Almer war der Gründer der Bücherei und leitete sie gemeinsam mit seiner Mutter Johanna Paier. Von Anfang an wurden sie von zahlreichen ehrenamtlichen MitarbeiterInnen, wie Gertrude Schneider und Barbara Haubenwaller, in ihrer Arbeit bestens unterstützt.
Zahlreiche Lesungen und Ehrungen von LeserInnen machten die Angerer Bücherei bekannt und beliebt. Die Liste der AutorInnen ist lang und beeindruckend: Erwin Klauber, der international renommierte Lyriker Reiner Kunze, Barbara Frischmuth, um drei von den rund 50 Persönlichkeiten zu nennen, die entweder im Saal der Marktgemeinde Anger oder in Zusammenarbeit mit dem „Angerer Frühling“ im Rauchstubenhaus gelesen haben.
Mit dem heurigen Jahr trat Alois Almer in den Ruhestand und der begeisterte Leser Heinz Ganzer, der schon bisher die Computer inkl. Bibliotheksprogramm betreute, übernahm die Leitung der Bücherei mit über 5.000 Medien (Bücher, Hörbücher und Filme).
Eine der wichtigsten Aufgaben für ihn war die Vergrößerung des Raumangebotes durch Einbindung des Nebenraums. Im August dieses Jahres konnten die Arbeiten abgeschlossen werden. Derzeit sind 22 Mitarbeiter im Einsatz.

Festablauf

14 Uhr: Segnung des Zubaus durch Pfarrer Johann Leitner,
anschließend Grußworte, danach Begehung der Räumlichkeiten
15 Uhr: Theater der Fantasie: Stefan Karch liest und spielt „Opa Wolf im 7. Himmel“,
anschließend gemütliches Z’sammensitzen bei irischer
Musik und regionalen Schmankerln.
Öffnungszeiten
Mittwoch: 17.00-19.00 Uhr
Freitag: 15.00-17.00 Uhr
Samstag: 10.00-12.00 Uhr
Sonntag: 09.00-11.00 Uhr
www.anger.bvoe.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
19.769
Lisa Lin aus Klagenfurt | 11.09.2014 | 17:28   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.