22.03.2017, 00:01 Uhr

Besinnungsvormittag in Fernitz-Mellach

Franz Gruber spricht in Fernitz-Mellach über die Zukunft der katholischen Kirche, die wesentlich davon abhängt, ob Papst Franziskus‘ Reformkurs Erfolg hat foto: VOLKER WEIHBOLD katholisch theologische privatuniversität ktu linz rektor franz gruber (Foto: Volker Weihbold)
Die Katholische Männerbewegung des Dekanats Graz-Land lädt am 26. März zu einem Besinnungsvormittag in das VAZ Fernitz-Mellach. Nach dem Festgottesdienst mit Pfarrer Josef Windisch, musikalisch gestaltet vom Chor Albasote Vorenze unter der Leitung von Leo Stampler, eröffnen Bgm. Karl Ziegler und KMB Diözesanobmann Ernst Theußl um 9:45 Uhr die Veranstaltung, in deren Mittelpunkt Franz Gruber, Rektor der Katholisch-Theologischen Privatuniversität Linz, über Gelingen oder Scheitern der Reformbewegung von Papst Franziskus spricht. Gelingen dem Oberhaupt der katholischen Kirche die notwendigen Strukturreformen und kann der Papst Weichen über sein Pontifikat hinaus stellen? Im Anschluss wird zur Agape geladen.

Der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.