31.01.2012, 22:19 Uhr

Ein Informationsweg führte in zwei Schulen

Schüler und Lehrer stellten die HAK und HAS mit der Bildungsberaterin Silke Schwarzl (l.) an zwei Informationstagen vor.
FELDBACH. An zwei Tagen der offenen Tür führten Schüler-Guides schwerpunktmäßig durch das Angebot der Handelsschule und Handelsakademie. Die Schüler der Handelsschule, die sich im Bereich Office und Sales spezialisieren, stellten jüngste Projekte vor – mitunter den Entwurf und den Vertrieb einer eigenen Trachtenlinie. Aufgelockert wurde mit einer Zumba-Vorführung und einem Fußballturnier im Turnsaal. Die Geschäftstätigkeit der HAK-Schüler konnte man insbesondere im „Herzstück“, der Übungsfirma, erleben. Das kaufmännische Wissen wird hier ab dem dritten Jahrgang mit Controlling, Software-Entwicklung, Marketing, Informationstechnologie und Entrepreneurship vertieft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.