05.11.2017, 04:00 Uhr

Gemeinsame Andacht im FriedWald

Im FriedWald wurde gemeinsam der Verstorbenen gedacht. (Foto: FriedWald)
Bei der gemeinsamen Andachtsfeier im FriedWald Schöcklland kamen über 500 Angehörige, Freunde und Bekannte zusammen, um der Verstorbenen zu gedenken. Bei Sonnenschein und Vogelgezwitscher begrüßte Trauerrednerin Christa Eisner die Gäste. Dazu kam musikalische Umrahmung von der Sängerin Jelena Kanski. Für die Betreiber des FriedWald-Standortes in Kumberg, das Ehepaar Großschädl, ist der Wald voll Leben und die größte Kirche Gottes: "Auch alle, die zur Andachtsfeier gekommen sind, tragen Leben und haben das eine oder andere Leben weitergegeben", sagt Ingrid Großschädl.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.