26.09.2014, 08:07 Uhr

In den Dienst der guten Sache

Das Team der SPÖ-OO Region Anger freute sich Kerstin Wetzelhütter und Hund Delilah (mitte) einen Scheck in der Höhe von € 5.500,-- überreichen zu dürfen. (Foto: Hahn)
In den Dienst der guten Sache stellte sich die SPÖ Ortsorganisation Region Anger und veranstaltete Anfang September ein Benefiz-Riesen-Wuzzler-Turnier zu Gunsten von Kerstin Wetzelhütter. Kerstin erblindete auf Grund einer schweren Augenerkrankung. Seit diesem Jahr begleitet sie ein „neuer Weggefährte“ – ein Blindenhund namens Delilah. Da die Kosten für einen ausgebildeten Blindenhund sehr hoch sind, entschlossen sich die Mitglieder der SPÖ Region Anger sie finanziell zu unterstützen. Der Erlös der Benefiz-Veranstaltung ging zur Gänze an die Familie Wetzelhütter. Das Team rund um Obfrau Manuela Sommer möchte sich auf diesem Wege nochmals für die tolle Unterstützung bei allen Helfern, Spielern sowie bei den Sponsoren und den heimischen Wirtschaftsbetrieben bedanken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.