17.09.2014, 00:00 Uhr

Neubau für ClickIn

Das ClickIn wird neu gebaut, bestätigt Vzbgm. Gerald Polz.

Gratwein investiert in die die Jugend

Die Erfolgsgeschichte des Jugendtreff ClickIn in Gratwein findet einen neuen Höhepunkt. Der Gemeinderat beschloss einstimmig den Neubau des Gebäudes am bestehenden Platz.

Mit seiner Einführung vor zwölf Jahren entwickelte sich das ClickIn zum zweiten Wohnzimmer für Kids und Teenager. Sozialpädagoge Helmar Haas und seinem Team gelingt es, Kindern und Jugendlichen attraktive Angebote zur Freizeitgestaltung anzubieten. Nicht nur die Beaufsichtigung, Hunderte Aktivitäten machen das ClickIn zum beliebten Treffpunkt und zum Vorzeigeprojekt in der Jugendarbeit. Und nicht nur hier. Die Leitung des ClickIn versteht es, Generationen für gemeinsame Aktivitäten zu begeistern. Dem wird künftig verstärkt Rechnung getragen. Im Sommer nächsten Jahres wird das Gebäude beim Schul- und Kindergartenzentrum neu gebaut. Auf 250 Quadratmetern, und damit doppelt so groß wie bisher, wird das ClickIn der Jugend der neuen Großgemeinde zur Verfügung stehen. Das Obergeschoss wird so geplant, dass es auch für kulturelle und vereinsmäßige Veranstaltungen genutzt werden kann.

Seit 2013 setzt sich der Jugendausschuss für eine Vergrößerung des ClickIn ein, in der Vorwoche hat nun der Gratweiner Gemeinderat die Planungsleistungen beschlossen. „Die finanziellen Mittel für den Neubau sind im Budget berücksichtig“, bestätigt Vzbgm. Gerald Polz. Die Standortfrage für das ClickIn wurde mit den Bürgermeistern der Fusionsgemeinden abgestimmt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.