07.10.2014, 06:49 Uhr

Bad Gleichenberg gegen Kirchberg

Mit einem Dreierpack an die Spitze der Oberliga

Ganz einverstanden waren die Gäste aus Kirchberg mit der ihnen zugedachten Außenseiterrolle nicht. Sie hätten in der Gleichenberg-Arena nach wenigen Minuten führen können. Was dem Aufsteiger zur Zeit jedoch fehlt, zog sich wie ein roter Faden durch das Derby gegen Bad Gleichenberg: ein sogenannter "Knipser". Noch mehr Ärger bekamen die Gäste in der 13. Spielminute. Nach einem Strafraum-Zweikampf zwischen Marco Pavic und Kirchberg-Verteidiger Zeljko Balen zeigte Schiedsrichter Markus Lamb unter Protesten der Gäste auf den Elfmeterpunkt. Patrick Berger verwandelte sicher. Das Match blieb ansprechend und temporeich, wobei die Hausherren um eine Spur gefährlicher agierten. Mit zwei weiteren Treffern schoss Patrick Berger (41., 86.) Bad Gleichenberg an die Tabellenspitze der Oberliga Südost, da Spitzenreiter Pischelsdorf in St. Margarethen 2:1 verlor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.