Benefiz-Aktion
Soziale Wärme für krebskranke Kinder

Große Freude über weitere 1.000 Euro für die Kinderkrebshilfe: Florian Weitzer (Weitzer Hotel-Gruppe), Mario Walcher (Obmann Steirische Kinderkrebshilfe), Jürgen Gschwendter (Spenden-Initiator und Haubenkoch), Saskia Snajda (Grillkoch-Team)
3Bilder
  • Große Freude über weitere 1.000 Euro für die Kinderkrebshilfe: Florian Weitzer (Weitzer Hotel-Gruppe), Mario Walcher (Obmann Steirische Kinderkrebshilfe), Jürgen Gschwendter (Spenden-Initiator und Haubenkoch), Saskia Snajda (Grillkoch-Team)
  • Foto: Kathrin Hoffmann
  • hochgeladen von Christian Pendl

Was braucht der Mensch um gesund zu sein oder gesund zu werden? Es sind zahlreiche Faktoren, die wie Zahnrädchen ineinander greifen und gewissermaßen voneinander abhängig sind. Bei krebskranken Menschen kommt dann für therapeutische Hilfeleistungen und Pflege häufig auch der finanzielle Faktor hinzu. Ein Wiener Haubenkoch setzte deshalb eine besondere Idee um, die für krebskranke Kinder und deren Familien sowohl eine wichtige finanzielle Unterstützung als auch Nahrung fürs Herz sein kann.

Ganz besonders Kinder sind bei Krankheit auf soziale, medizinische und sehr oft auch auf zusätzliche therapeutische Hilfe angewiesen. In Österreich findet man grundsätzlich ein breites Spektrum an erweiterten karitativen Hilfsangeboten für krebskranke Kinder: Die Kinderkrebshilfe, Klinik-Clowns oder auch die Survivors (ehemalige KrebspatientInnen) leisten hier eine wunderbare und essentielle Arbeit. Was in dieser vom Thema Corona geprägten Zeit leider zu sehr in den Hintergrund geraten ist, sind Spenden für karitative Hilfsprojekte.

Haubenkoch sammelt Spenden

Aus diesem Grund sammelte Haubenkoch Jürgen Gschwendtner – Küchenmeister und Küchendirektor der Weitzer Gruppe und des Restaurants Meissl und Schadn in Wien – mit seinem „Grillkoch-Grillteam" bei den 1. Internationalen Puntigamer BBQ Meisterschaften am 4. und 5. September in Kaindorf bei Hartberg Geld für die Kinderkrebshilfe Steiermark. Der an diesen beiden Tagen gesammelte Betrag von 1.000 Euro wurde am 16. September im Hotel Weitzer dem Obmann der Kinderkrebshilfe Steiermark, Mario Walcher, übergeben: "Gerade jetzt, wo die Spendenaktivität geringer ist als sonst, freuen wir uns ganz besonders über diese Unterstützung und die Motivation zu helfen", so Walcher, der an dieser Stelle auch die hervorragende medizinische Arbeit der Grazer Kinderonkologie unterstrich.

Schnitzelkurs als Tapetenwechsel

Zudem möchte Kochkünstler Gschwendtner, dessen kulinarischer Schwerpunkt unter anderem auf "Kochen wie früher" liegt, ein krebskrankes Kind und dessen Familie zum Schnitzelkurs nach Wien ins Restaurant Meissl und Schadn einladen, wo dann das echte, traditionelle Wiener Schnitzel nach altem Rezept zubereitet wird: "Die Botschaft soll sein: Corona ist zwar schlimm, aber menschliche Kälte ist schlimmer und man kann immer und zu jeder Zeit – auch wenn es wirtschaftlich gerade nicht so gut läuft – etwas zurückgeben, denn Gesundheit ist ein Gut, das beschützt gehört – gerade wenn es um die Gesundheit von Kindern geht!"

Heilung und Hilfe als Ziel

Übrigens: Krebs bei Kindern ist immer öfter heilbar: Waren es einst etwa 20 Prozent, so beträgt die Heilungsrate aktuell schon 85 Prozent. Wer gemäß dem Motto der Steirischen Kinderkrebshilfe – "Heilung und Hilfe als Ziel" – in Form von Benefiz-Veranstaltungen, Projekten oder Spenden krebskranken Kindern durch ihre herausfordernde Zeit helfen will, findet hier alle weiteren Infos: www.steirische-kinderkrebshilfe.at

Newsletter Anmeldung!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen