Ab Oktober: GUSTmobil startet auch in Graz durch

Freuen sich auf den GUSTmobil-Start: E. Kahr, D. Hinteregger
2Bilder
  • Freuen sich auf den GUSTmobil-Start: E. Kahr, D. Hinteregger
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Das Anrufsammeltaxi startet im Oktober in drei Randgebieten von Graz. Eine Ausweitung ist in Zukunft möglich.

Neue Buslinie, Ausweitung von Fahrplänen und Taktverdichtungen: Zu Schulbeginn ist im Grazer Öffentlichen Verkehr bereits viel passiert. Während das ÖV-Netz weiterhin wächst, haben aber noch immer rund zehn Prozent der Grazer keinen brauchbaren Anschluss an Bus, Bahn oder Bim. Genau aus diesem Grund hat die städtische Abteilung für Verkehrsplanung den Vorschlag ausgearbeitet, in drei großen Siedlungsbereichen ein Mikro-ÖV-Angebot einzuführen. Mittlerweile steht fest: Ab 14. Oktober startet das Anrufsammeltaxi GUSTmobil, das im Bezirk Graz-Umgebung 2017 implementiert wurde, auch in der Murmetropole. "In den Gebieten Platte, Straßgang-Katzelbach und Hafnerstraße wird es in Summe 201 Haltepunkte geben", erklärt David Hinteregger von der verantwortlichen Grazer Firma ISTmobil.

Ausweitung möglich

Während jene Haltepunkte, bei denen man in ein Öffentliches Verkehrsmittel umsteigen kann, mit entsprechenden Tafeln ausgeschildert werden, sind die restlichen Stationen in den betreffenden Gebieten virtuell abrufbar.
"Es gibt natürlich Übersichtspläne an den ÖV-Haltestellen, ansonsten sind alle Haltepunkte online und über die App zu finden." Bis 2021 ist die Finanzierung vorerst einmal sichergestellt, dann werde, wie auch in den Graz-Umgebung-Gemeinden evaluiert, inwiefern das neue Angebot auf Zuspruch der Bevölkerung stößt. "Mobilität für alle möglich zu machen, ist ein Grundauftrag für die Stadt. Mit dieser Innovation gelingt es, Bedienungslücken in Graz zu schließen", freut sich die zuständige Verkehrsstadträtin Elke Kahr.
In Zukunft sei es zudem möglich, auch weitere Randgebiete in das GUSTmobil-Netz aufzunehmen. So hat das Kontrollgremium der Stadt beschlossen, dass künftig ein tim-Taxi, das von GUSTmobil angeboten wird, zum Plabutsch/Fürstenstand fahren soll. Diese Fahrt soll ohne Zusatzkosten für Besitzer eines Tickets der Graz-Linien möglich sein.

Freuen sich auf den GUSTmobil-Start: E. Kahr, D. Hinteregger
Die roten Punkte kennzeichnen die neuen Haltestellen.
Autor:

Christoph Hofer aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.