Berufsfeuerwehr rettet Grazer aus Brandwohnung

Eine Person konnte von der Berufsfeuerwehr aus dieser Brandwohnung gerettet werden.
  • Eine Person konnte von der Berufsfeuerwehr aus dieser Brandwohnung gerettet werden.
  • Foto: BF Graz
  • hochgeladen von Christoph Hofer

In den Morgenstunden des heutigen Tages wurde die Grazer Berufsfeuerwehr zu einem Zimmerbrand in die Feuerbachgasse gerufen. Dort war im dritten Obergeschoß eines Mehrparteienhauses Feuer ausgebrochen. Im Einsatz war eine Löschbereitschaft der Berufsfeuerwehr, bestehend aus fünf Fahrzeugen und 23 Mann. Sie alle arbeitete so zusammen, dass eine Person aus der Brandwohnung lebend geborgen werden konnte. 

Brandursache noch ungeklärt

Unter schwerem Atemschutz konnte die Menschenrettung durchgeführt werden. Die männliche Person konnte noch eigenständig das Bett, von dem aus der Brand ausgegangen war, verlassen und wurde, nachdem sich die Feuerwehr gewaltsam zutritt zur Brandwohnung verschafft hat, am Boden liegend vorgefunden. Der Mann erlitte eine Rauchgasvergiftung und Verbrennungen unbestimmten Grades. Versorgt wurde er im rauchfreien Stiegenhaus vom Roten Kreuz. Die Brandursache ist derzeit noch Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen