doggyhouse: Eine Erfindung aus der Steiermark

Die Erfinderin Sigrid Mantsch hat das Problem mit aggressiven Hunden in Haushalten untersucht und zusammen mit einer Hundetrainerin den Mangel an Rückzugsräumen als einen Grund dafür identifiziert. Eine Lösung für dieses Problem stellt das von Frau Mantsch entwickelte doggyshouse dar, welches ähnlich einer Hundehütte ist, jedoch voll auf die Nutzung in Innenräumen konzipiert ist. Die ästhetischen Möbel fügen sich durch die Farbwahl und Konstruktion harmonisch in das Wohnumfeld und bieten den Vierbeinern einen geeigneten Rückzugsraum. Zusammen mit dem innolab der FH CAMPUS 02 und dem Schulungszentrum Fohnsdorf – auch dort mit Hundebesitzern – wurde die „nächste Generation“ der Hundehäuser entwickelt und gebaut. Durch das hohe Engagement der Lehrkräfte konnten die Schwierigkeiten auf dem Weg zu einer „flexiblen Selbstbau-Hütte“ funktionell und gestalterisch überzeugend umgesetzt werden.

Viele Erfinder benötigen zur Veranschaulichung und für Tests Muster oder Prototypen ihrer Ideen. Der Prototypenbau stellt im Innovationsprozess einen sehr essentiellen Teil da, meist mit einigen Hürden verbunden. Vielen IdeenträgerInnen, die das innolab betreut, fehlen allerdings häufig die Ressourcen (Maschinen, Know-how, …) um einen Prototypen zu erstellen. Daher kooperiert das innolab der FH CAMPUS 02 mit dem Schulungszentrum Fohnsdorf (SZF) und dessen zahlreichen Fortbildungsmöglichkeiten. In dem konkreten Projekt von Frau Mantsch konnte durch die Kooperation von innolab und Forschungszentrum Fohnsdorf nun eine noch unscharfe Idee erstmals umgesetzt werden. Weitere Projekte werden noch folgen.

Wo: FH CAMPUS 02, Körblergasse 126, 8010 Graz auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen