Grazer Polizei kommt Betrüger auf die Spur

Die Grazer Polizei konnte einenBetrüger überführen.
  • Die Grazer Polizei konnte einenBetrüger überführen.
  • Foto: BRS/Auer
  • hochgeladen von Roland Reischl

Einvernahmen und Tatortbegehung zeigten: 22-Jähriger täuschte Raub vor.

Vor knapp zwei Wochen gab die Grazer Polizei einen Diebstahl an einem 22-Jährigen bekannt. Dieser gab an, beraubt worden zu sein. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Raubüberfall vorgetäuscht war. Der Mann wird angezeigt.

Fingierter Raub

Der Kärntner erstattete in einer Polizeiinspektion in Graz die Anzeige über einen angeblichen Raub. Er sei von einem Unbekannten attackiert und beraubt worden, dabei wären ihm Bargeld, Medikamente und Toilettenpapier gestohlen worden. Nach Ermittlungen der Polizei und einer weiteren Einvernahme des Mannes sowie eines durchgeführten Tatortaugenscheins zeigten, dass der Raub fingiert worden war. "Der 22-Jährige zeigte sich geständig, den Überfall erfunden zu haben. Als Motiv nannte der Mann, dass er eine Anzeigenbestätigung für die Apotheke benötigt habe, um mehr Medikamente zu erhalten", heißt es vonseiten der Polizei.
Der 22-Jährige wird der Staatsanwaltschaft Graz wegen des Verdachts der Vortäuschung einer mit Strafe bedrohten Handlung und falscher Beweisaussage vor der Kriminalpolizei zur Anzeige gebracht.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen