Tragischer Unfall
Kleinkind in Bruck-Mürzzuschlag tödlich verunglückt

Zweijähriger verunglückt: Notarzt und Rotes Kreuz Mürzzuschlag mussten zu tragischem Einsatz beim Fröschnitzbach ausrücken.
  • Zweijähriger verunglückt: Notarzt und Rotes Kreuz Mürzzuschlag mussten zu tragischem Einsatz beim Fröschnitzbach ausrücken.
  • Foto: Rotes Kreuz Mürzzuschlag
  • hochgeladen von Roland Reischl

Spital am Semmering: Es war ein fürchterliches Unglück und offensichtlich eine Verkettung unglücklicher Umstände: Nach den bisherigen Ermittlungen der steirischen Polizei dürfte ein zweijähriger Junge in einem unbeobachteten Moment in das elterliche Fahrzeug vor deren Einfamilienhaus eingestiegen sein. Der Bub dürfte dabei den automatikbetriebenen Pkw in die Leerlaufposition gebracht haben, dieser rollte daraufhin auf dem leicht abschüssigen Gelände in Richtung des Fröschnitzbaches. Der Pkw stürzte in das Bachbett, der Zweijährige ist offenbar noch aus dem Wagen herausgekommen und ist wohl aufgrund seiner Körpermaße von der Strömung davongerissen worden.

Die Mutter entdeckte bei der Suche nach dem Buben das  Fahrzeug im Bachbett, die sofortige Suche der Familie nach dem Buben blieb vorerst erfolglos. Erst die Rettungskräfte entdeckten dann den Zweijährigen einen Kilometer bachabwärts leblos im Fröschnitzbach. Nach Reanimationsversuchen wurde der Bub vom Rettungshubschrauber C16 in die Kinderklinik geflogen, in der Nacht ist er leider seinen schweren Verletzungen erlegen.

Ein Danke an die Rettungskräfte für deren Einsatz, neben 22 Personen der Feuerwehr Steinhaus am Semmering und dem Notarztteam Mürzzuschlag standen auch das Kräfte des Roten Kreuzes sowie zwei Kriseninterventionsteams im Einsatz.

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion wiedereröffnen

Die aktuell geschlossene Diskussion wird wiedereröffnet. Kommentieren ist wieder möglich.

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen