Friedensbüro Graz
Tipp 24: Meinung bilden braucht Zeit

Vorsicht ist bei dem Umgang mit Information geboten.
  • Vorsicht ist bei dem Umgang mit Information geboten.
  • Foto: Daniel Ernst/Fotolia
  • hochgeladen von Martina Maros-Goller

Die WOCHE und das Friedensbüro Graz geben 30 Tipps für ein friedliches Zusammenleben. Noch nie war Informationsbeschaffung so einfach – Nachrichten sind uns heute von fast überall aus zugänglich. Ob über das Smartphone, in Medien, über Familie oder Freunde – Quellen gibt es viele. Aber nicht alle berichten das gleiche. Meist gibt es mehrere Versionen einer Geschichte. Umso wichtiger also, Quellen zu überprüfen, auf das eigene Bauchgefühl, den Verstand zu hören, sich zu nichts drängen zu lassen, auch wenn die Familie anderer Meinung ist. Etwas durchzudenken braucht Zeit, sich eine eigene Meinung zu einem Thema zu bilden auch. Nur so kann man guten Gewissens dazu stehen, fällt beim nächsten Gegenargument nicht sofort um.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen