Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Graz: Zeugenaufruf

Die Polizei sucht nach Zeugen: Heute morgen gegen 6 Uhr wurde ein 62-Jähriger, sehbehinderter Fußgänger aus Graz, der mit seinem Hund unterwegs war, auf der Kreuzung Kasernstraße – Eduard-Keil-Gasse – Ziehrerstraße am Schutzweg von einem Auto (weißer oder grauer kleineren Pkw) erfasst. Der Fahrer beging Fahrerflucht, Passanten verständigten die Einsatzkräfte. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.
"Nach der Erstversorgung wurde der 62-Jährige mit einer Unterschenkelfraktur ins LKH Graz eingeliefert und stationär aufgenommen. Der Hund blieb unverletzt und wurde seiner Lebensgefährtin übergeben", heißt es von der Polizei.

Hinweise an die Polizei: Wer zum Verkehrsunfall bzw. zum Fahrzeug oder Fahrzeuglenker Hinweise geben kann, wird von der Polizei ersucht, sich mit der Verkehrsinspektion Graz I, Tel. Nr.: 059 133/65 41 10, in Verbindung zu setzen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen