Tapfer
Zehnjähriges Mädchen aus Vasoldsberg rettet ihre Mutter

Tapferes Einsatzteam: Die Sanitäterinnen Bea Seybold und Leonie Hausch mit den jungen Helferinnen und der geretteten Mama.
4Bilder
  • Tapferes Einsatzteam: Die Sanitäterinnen Bea Seybold und Leonie Hausch mit den jungen Helferinnen und der geretteten Mama.
  • Foto: Rotes Kreuz Graz-Umgebung
  • hochgeladen von Roland Reischl

Kalsdorf: Heute war noch einmal eine große Belobigung für die kleine Lilla angesagt, die Vorgeschichte ist eine dramatische – mit happy end!

Zehnjährige setzt Rettungskette in Gang

Vor rund zwei Wochen erreichte die Leitstelle des Roten Kreuzes ein Notruf, am Telefon: ein erst zehnjähriges Mädchen. Besagte Lilla hatte den Notruf gewählt, weil ihre Mutter plötzlich schwere gesundheitliche Probleme hatte. Ein in Kalsdorf stationierter Rettungswagen wurde zum Einsatzort geschickt, die Sanitäter waren zutiefst beeindruckt von den detaillierten und präzisen Angaben der Einsatzmeldung, ein großes Kompliment für die kleine Lilla!

Tapfere Einweiser vor Ort

Doch nicht nur der Notruf war perfekt, auch den Rest erledigte die junge Dame großartig: Als der Rettungsleute in Vasoldsberg ankamen, sahen sie schon aus der Ferne das Licht von Taschenlampen, Lilla und ihre kleine Schwester Lena (viereinhalb Jahre!) wiesen an der Haustüre den Rettungswagen in der Dunkelheit ein und führten die Sanitäter direkt zu ihrer Mutter. Langer Rede, kurzer Sinn: Lilla und ihre kleine Schwester sorgten für eine perfekte Rettungskette – mittlerweile geht es die Mama wieder besser, sie konnte das Krankenhaus verlassen und ihre beiden kleinen Heldinnen in die Arme schließen. 

Besuch mit Teddy

Diese herausragende Leistung der beiden Mädchen nahmen die Sanitäterinnen Bea Seybold und Leonie Hausch zum Anlass, die Familie vergangenen Freitag nochmal zu besuchen, um die großartige Leistung zu würdigen. Mit von der Partie war dabei, neben  zwei riesigen Teddybären, auch Markus Terrant von der Antenne Steiermark für ein Interview.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen