Zentralmatura
Zuhörtour: Ursachenforschung bei Mathe-Matura

 Kurt Scholz (rechts) vom "Forum Zentralmatura" besuchte im Rahmen der Zuhörtour Graz.
  • Kurt Scholz (rechts) vom "Forum Zentralmatura" besuchte im Rahmen der Zuhörtour Graz.
  • Foto: Krabichler
  • hochgeladen von Martina Maros-Goller

Die Mathematik-Zentralmatura war für viele Schüler eine Herausforderung und endete mit einigen "Nicht genügend". Um den schlechten Ergebnissen auf den Grund zu gehen und Verbesserungsvorschläge zu erörtern, diskutierte Kurt Scholz, Leiter des "Forum Zentralmatura", gemeinsam mit Bildungsdirektorin Elisabeth Meixner, dem Kärntner Bildungsdirektor Robert Klinglmaier, PH-Rektorin Elgrid Messner sowie Schülern, Eltern und Lehrern bei den "Zuhörtagen". "Einige Dinge, wie etwa verständlichere Formulierungen werden bereits bei der Matura 2019 umgesetzt werden", betonte Scholz.

Autor:

Martina Maros-Goller aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.