#weltwinterspiele2017: 102 steirische Sportler starten bei den Special Olympics – das sind unsere Helden

Die „Flamme der Hoffnung“ wird ab Samstag in Schladming und am Schloßberg in Graz lodern.
131Bilder
  • Die „Flamme der Hoffnung“ wird ab Samstag in Schladming und am Schloßberg in Graz lodern.
  • Foto: GEPA
  • hochgeladen von Martin Koinegg

Vorhang auf für die Spiele der Herzen – am Samstag werden die Special Olympics Weltwinterspiele in der Steiermark mit der großen Eröffnungsfeier in Schladming offziell eingeläutet.

"Die Special Olympics gehen ans Herz"

Rund 2.700 Athletinnen und Athleten werden in Graz, der Ramsau und eben Schladming um Medaillen kämpfen – viel wichtiger aber: Sie werden ein unübersehbares Zeichen für Respekt, Inklusion und unermessliche Lebensfreude setzen. „DieSpecial Olympics gehen ans Herz – ihre Bedeutung geht weit über den Sport hinaus“, ist auch Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer längst Feuer und
Flamme für die Weltwinterspiele. „Für mich persönlich bedeuten die Special Olympics den Höhepunkt meiner politischen Mitarbeit. Man kann aber nicht oft genug betonen, dass diese Spiele ohne Arnold Schwarzenegger und vor allem ohne Hermann Kröll nicht in der Steiermark stattfinden würden.“

Historische Chance

Auch der zuständige Sportlandesrat Anton Lang kann die Eröffnung gar nicht erwarten: „Die Special Olympics sind eine historische Chance für das Sportland
Steiermark.“ Vorfreude und Stolz auch beim Ramsauer Bürgermeister
Ernst Fischbacher: „Bei uns ist das Feuer seit den
Spielen 1993 nie erloschen. Mit rund 700 Athleten haben wir heuer die meisten Sportler und auch die meisten Bewerbe bei uns in der Ramsau.“

Freuen sich auf die Spiele: Martin Wittigayer (Center West), Johannes Rumpl (Uniqa), Jürgen Rothdeutsch (WOCHE) und Lara & Luis. (Foto: Prontolux)

102 steirische Sportler

Die Steiermark stellt mit 102 Athletinnen und Athleten den Großteil des österreichischen Kontingents. Diese Damen und Herren sowie ihre Betreuer
stellen wir euch in unserer Bildergalerie vor. Jene Sportler also, die uns in
den nächsten zehn Tagen viele Gänsehautmomente bescheren werden. In diesem Sinne: Lasset die Spiele beginnen!

(Teilnehmer Fotos: GEPA)

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen