08.03.2017, 11:30 Uhr

Frauenpower in der Technik bei LEC

LEC: D. Schadler, A. Wimmer, N. Simon, C. Schubert-Zollinger (Foto: LEC GmbH)
LEC steht für das Large Engines Competence Center und ist Österreichs führende Einrichtung im Bereich Forschung und Entwicklung für Großmotorentechnik und zählt zu den drei besten Forschungsinstitutionen weltweit. Geschäftsführer Andreas Wimmer setzt auf engagierte und kluge Köpfe und wünscht sich mehr weibliche Kompetenz. Viele Frauen, wie etwa Doris Schadler oder Claudia Schubert-Zollinger, arbeiten dort als Maschinenbautechnikerinnen, Physikerinnen und Forscherinnen und schätzen die guten Arbeitsbedingungen, flexiblen Arbeitszeiten sowie die Arbeit in interdisziplinären Teams.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.