21.04.2017, 14:00 Uhr

Spar investiert in Ausbau und Modernisierung

Spatenstich: Christoph Holzer, Siegfried Weinkogl und Günther Weitzer (v. l.) (Foto: Spar/Ivo Velchev)

30 Millionen Euro werden für die Vergrößerung der "Tann"-Gesamtfläche in die Hand genommen.

Doppelte Fläche: In den kommenden zwei Jahren soll die Gesamtfläche des Spar-eigenen Fleisch und Wurstwarenproduktionsbetriebes "Tann" auf 8.470 Quadratmeter verdoppelt werden. Dabei werden 30 Millionen Euro in den großangelegten Ausbau und modernste Technologien investiert. "Tann Graz" gehört österreichweit zu den größten Fleisch- und Wurstwarenproduzenten und beschäftigt österreichweit 800 Mitarbeiter, davon 120 am Grazer Standort. Außerdem wurde "Tann Graz" zum "besten Lehrbetrieb Österreichs" gekürt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.