PÖLLAU
Sparkasse Pöllau lädt in die Bienenwelt

Die Sparkasse Pöllau-Vorstandsdirektoren Hannes Kielnhofer und Jürgen Flicker mit den Eröffnungsgästen.
2Bilder
  • Die Sparkasse Pöllau-Vorstandsdirektoren Hannes Kielnhofer und Jürgen Flicker mit den Eröffnungsgästen.
  • Foto: Alfred Mayer
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Rund um den Weltspartag werden die großen und kleinen Kunden in eine ganz besondere Erlebniswelt geladen.

Bereits am ersten Siegel der „Erste Oesterreichische Spar-Casse“ war eine Biene abgebildet und seit damals ist sie das Wappentier der Sparkassen und findet sich auf allen Sparbüchern bis in die 1970er Jahre wieder. 2019 hat sich eine kleine Gruppe der Sparkasse Pöllau bestehend aus Vorstand, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an die Arbeit gemacht, eine neue Vision zu entwickeln. Diese gibt die Richtung vor, in die sich die Sparkasse weiterentwickeln soll und drückt aus, wofür sie in Zukunft stehen wird. Auch in dieser Vision geht es um die Bienen – und zwar um besondere Bienen – um „rote Bienen“.

Innovativ und nachhaltig

„Diese Bienen symbolisieren unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und wollen innovativer, nachhaltiger und gemeinwohlorientierter sein, als alle anderen Bienen dieser Erde“, so die Vorstandsdirektoren Hannes Kielnhofer und Jürgen Flicker.
Um diese Veränderung auch nach außen hin sichtbar zu machen, wurde beschlossen, den heurigen Weltspartag etwas ‚anders‘ zu gestalten. Dementsprechend hat eine Projektgruppe rund um Sparkassen-Mitarbeiter Stefan Prinz die Bienen-Erlebniswelt „Das Geheimnis der roten Bienen“ geschaffen, die in der Zeit der Weltsparwochen (bis 30. Oktober) für Besucher geöffnet sein wird.

Highlights der Ausstellung

Highlights sind eine Virtual Reality-Brille mit der man direkt in einen Bienenstock eintauchen kann, und das Haus der Bienen mit dem vom Feldbacher Künstler Andreas Stern in Kooperation mit dem Bienenzuchtverein Naturpark Pöllauer Tal gestalteten „Festmahl der Bienen sowie der Film und das Kinderbuch „Die roten Bienen aus dem Pöllauer Tal“ von Rudolf Gigler und Rudol Schuppler.
Anlässlich einer Besichtigung mit Bgm. Johann Schirnhofer und TV Pöllauer Tal-Geschäftsführerin Christine Schwetz überreichten Schüler der Volksschule Saifen-Boden und Klima- und Energiemodellregion-Managerin Victoria Allmer den Sparkassen-Direktoren Hannes Kielnhofer und Jürgen Flicker ein selbst gebautes Insektenhotel.
Öffnungszeiten: 19. bis 23. und 27. bis 30. Oktober zu den Öffnungszeiten der Sparkasse; Sonderöffnung am 26. Oktober.

Die Sparkasse Pöllau-Vorstandsdirektoren Hannes Kielnhofer und Jürgen Flicker mit den Eröffnungsgästen.
Victoria Allmer und Schüler der VS Saifen-Boden überreichten das Insektenhotel an Hannes Kielnhofer und Jürgen Flicker.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen