08.10.2017, 19:46 Uhr

Pfarrkirche Wenigzell

Wenigzell: Pfarrkirche | Ziel unserer letzten Wanderung war die zum Erntedank wunderschön geschmückte Pfarrkirche in Wenigzell.

Im Jahr 1209 wurde eine Kapelle erstmals urkundlich erwähnt. Wegen zahlreicher Wallfahrten erfolgte von 1730 bis 1735 ein Vergrößerungsbau. Im April 1945 wurde die Kirche schwer beschädigt. 1946 erfolgte die Wiederherstellung der Mauern, in den darauf folgenden Jahren eine Neuausstattung in Anlehnung an den Barockstil. Die Kirche ist ein über kreuzförmigem Grundriss errichteter Bau mit einem quadratischen Westturm. Die vier Initienkapellen sowie die Kreuzkapelle an der Kirchhofmauer stammen aus der 1. Hälfte des 18. Jahrhunderts.
3
4
4
4
1 3
1 4
4
4
4
3
1 4
1 4
4
4
4
1 4
3
4
3
4
4
1 3
3
1 4
17
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentareausblenden
42.671
Kurt Nöhmer aus St. Veit | 08.10.2017 | 20:04   Melden
4.792
Franziska DOSTAL aus Horn | 08.10.2017 | 20:26   Melden
18.528
Uschi R. aus Döbling | 08.10.2017 | 20:35   Melden
29.559
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 08.10.2017 | 20:44   Melden
27.681
Christa Posch aus Ottakring | 08.10.2017 | 21:12   Melden
4.162
Ottilie Ebner aus Brigittenau | 08.10.2017 | 21:14   Melden
23.199
Alfons Lepej aus St. Veit | 10.10.2017 | 15:27   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.