18.11.2017, 16:18 Uhr

Kinderrechtspreis für die NMS Waldbach

Mitdenken - mitreden – mittragen, das sind die Grundsätze des Beteiligungsprojektes "Direktorinnensprechtag" an der NMS Waldbach.

 Die KlassensprecherInnen werden in grundlegende Entscheidungsprozesse eingebunden. Diese Idee wurde im Rahmen der Gala der Kinderrechte am 17.11. mit dem Trau Di! Kinderrechtepreis belohnt. SchülerInnen, Direktorin Erna Faustmann und Schulsozialarbeiterin Ilga Keler nahmen stellvertretend für die Schule diese Ehrung entgegen. Der Trau Di! Kinderrechtepreis stellt einen weiteren Schritt im aktiven Prozess der Beteiligung dar. Der Gedanke der aktiven Teilhabe soll in Zukunft an den Schultüren kein Ende finden sondern in den Gemeinden und der Region seine weitere Verwirklichung erfahren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.