Ausstellung „Gebt mir Bilder!“ mit VIDEO
Glaube und Kunst miteinander vereint

Kurator Hubert Salden, Bischof Hermann Glettler und Pater Christian Marte
21Bilder
  • Kurator Hubert Salden, Bischof Hermann Glettler und Pater Christian Marte
  • Foto: Ricarda Stengg
  • hochgeladen von Ricarda Stengg

Am 8. Mai 2021 öffnet die Ausstellung „Gebt mir Bilder!“, die zum 500. Geburtstag von Diözesanpatron Petrus Canisius bis 30. September 2021 herausragende Werke internationaler Gegenwartskunst in fünf Barockkirchen und an drei weiteren kirchlichen Orten in Innsbruck und Hall zeigt.

INNSBRUCK. Wir waren vor Ort und wurden von Innsbrucker Bischof Hermann Glettler und Kurator Hubert Salden durch die Ausstellung geführt. Petrus Canisius war der erste deutsche Jesuit, Humanist, Kirchenlehrer und Gründer zahlreicher Schulen und Kollegien. Sein apostolisches Wirken im 16. Jahrhundert hat nicht nur für Tirol als äußerst nachhaltig erwiesen.

Bischof Hermann Glettler
  • Bischof Hermann Glettler
  • Foto: Ricarda Stengg
  • hochgeladen von Ricarda Stengg

Zur Ausstellung

Die Ausstellung „Gebt mir Bilder!“zeigt viele Aspekte christlicher Spiritualität und trifft dabei auf Vertrautes. Neue Räume des Staunens der Nachdenklichkeit und vielfältiger Inspiration eröffnen sich genauso wie ein intensiver Dialog rund um existentielle Themen des Menschseins und des Glaubens. Die von Kurator Hubert Salden ausgewählten Kunstwerke tragen eine hohe Dichte an kultureller Reflexion in sich. Der leidenschaftliche Volkskomissionar des 16. Jahrhundert, Petrus Canisius, wird als vertrauter und zugleich herausfordernder Freund den Betrachter durch die Ausstellung begleiten.

Hubert Salden und Hermann Glettler führten durch die Ausstellung
  • Hubert Salden und Hermann Glettler führten durch die Ausstellung
  • Foto: Ricarda Stengg
  • hochgeladen von Ricarda Stengg

Fragen des Menschseins

„Die Ausstellung provoziert ein frisches Nachdenken über grundsätzliche Fragen des Menschseins und des Glaubens. Die ausgezeichneten Werke internationaler Gegenwartskunst spiegeln in überraschender Weise den Schatz katholischer Bildtradition. Neues tut sich auf - Räume, um sich berühren zu lassen und in einen Dialog des Herzens einzutreten. Bildung braucht gute, starke Bilder: Hier sind sie!“, so der Innsbrucker Diözesanbischof Hermann Glettler, der die Projektleitung für „GEBT MIR BILDER!“ selbst übernommen hat.

Interaktives Kunstobjekt, bei dem Besucher Ausgleich finden müssen.
  • Interaktives Kunstobjekt, bei dem Besucher Ausgleich finden müssen.
  • Foto: Ricarda Stengg
  • hochgeladen von Ricarda Stengg

Kuratoren-Führungen

Interessierte haben im Mai und Juni 2021 die Möglichkeit, jeden Freitag und Sonntag um 16 Uhr in Innsbruck (Treffpunkt Domplatz) und jeden Samstag um 16 Uhr in Hall (Treffpunkt Jesuitenkirche) einen Einblick in die Welt der Kunstschaffenden in Verbindung mit der Kirche zu erhalten.

Ausstellende Künstler

Michel Abdollahi (IRN)
Hans André (AUT)
Thomas Bayrle (GER)
Guillaume Bruère (FRA)
Berlinde de Bruyckere (BEL)
Christo (BGR)
Eva Grubinger (AUT)
Herbert Hamak (GER)
Wolfram Köberl (AUT)
Zenita Komad (AUT)
Zlatko Kopljar (BIH)
Elke Krystufek (AUT)
William Lamson (USA)
Clare Langan (IRE)
Thomas Locher (GER)
Kris Martin (BEL)
Olaf Nicolai (GER)
Adrian Paci (ALB)
Künstlerkollektiv SUSI POP (GER)
Andrej Tarkowskij (RUS)
Mark Wallinger (GRB)
Franz Erhard Walther (GER)

„Floss der Medusa“ in der Spitalskirche Innsbruck
  • „Floss der Medusa“ in der Spitalskirche Innsbruck
  • Foto: Ricarda Stengg
  • hochgeladen von Ricarda Stengg

Ecce Homo von Mark Wallinger im Dom zu St. Jakob
  • Ecce Homo von Mark Wallinger im Dom zu St. Jakob
  • Foto: Ricarda Stengg
  • hochgeladen von Ricarda Stengg

Ausstellungsorte

IBK:
Dom zu St. Jakob, Domplatz 6 (Mo – Sa 10.15 – 19 Uhr, So 12.30 – 19 Uhr)
Spitalskirche, Maria-Theresien-Straße 2 (tägl. 8 – 22 Uhr)
Jesuitenkirche Innsbruck, Karl-Rahner-Platz 2 (tägl. 8 – 19 Uhr)
Bischofshaus, Domplatz 5 (Mo – Fr 8 – 12 Uhr, sowie Di, Mi, Do 13 – 16 Uhr)

Werk von Kris Martin am Friedhofsareal in Hall
  • Werk von Kris Martin am Friedhofsareal in Hall
  • Foto: Ricarda Stengg
  • hochgeladen von Ricarda Stengg

HALL:
Jesuitenkirche Hall in Tirol, Eugenstraße 14, (Di – So 10 – 19 Uhr)
Pfarrkirche St. Nikolaus, Pfarrplatz 1 (8 – 19 Uhr)
Schneiderkirche, Pfarrplatz 3 (Fr – So 10 – 17 Uhr)
Friedhofsareal, 6067 Hall in Tirol

Weiterführende Links:
www.dibk.at

Christo (1935 – 2020): Ponte Sant‘ Angelo, Wrapped Project for Rome.
  • Christo (1935 – 2020): Ponte Sant‘ Angelo, Wrapped Project for Rome.
  • Foto: Ricarda Stengg
  • hochgeladen von Ricarda Stengg
Berlinde de Bruyckere: V. Eeman in der Waldaufkapelle Hall
  • Berlinde de Bruyckere: V. Eeman in der Waldaufkapelle Hall
  • Foto: Ricarda Stengg
  • hochgeladen von Ricarda Stengg
Jesuitenkirche Hall: „Die Scham“ von Berlinde De Bruyckere
  • Jesuitenkirche Hall: „Die Scham“ von Berlinde De Bruyckere
  • Foto: Ricarda Stengg
  • hochgeladen von Ricarda Stengg
Home to go von Adrian Paci in der Jesuitenkirche Hall
  • Home to go von Adrian Paci in der Jesuitenkirche Hall
  • Foto: Ricarda Stengg
  • hochgeladen von Ricarda Stengg
Zenita Komad: „Liebe deinen Nächsten, Sehr“ in der Jesuitenkirche Hall
  • Zenita Komad: „Liebe deinen Nächsten, Sehr“ in der Jesuitenkirche Hall
  • Foto: Ricarda Stengg
  • hochgeladen von Ricarda Stengg
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen