02.11.2017, 12:50 Uhr

Arbeitsmarkt: Tirols Arbeitslosenzahlen sinken

Viele offene Stellen konnten besetzt werden und somit die Arbeitslosenquote senken. (Foto: pixabay.com)

Die Arbeitsmarktdaten des Oktobers zeigen Erfreuliches: Die Arbeitslosenzahlen in Tirol sind weiter rückläufig. Somit hält der positive Trend der vergangen Monate weiterhin an. Der Tiroler Arbeitsmarkt steht gut da.

TIROL. Ein Grund zur Freude sind die Zahlen des Arbeitsmarktservices auch für LH Günther Platter und Arbeitslandesrat Johannes Tratter: „Mit einem Rückgang von 9,6 Prozent nimmt Tirol im Bundesländervergleich erneut einen Spitzenplatz ein und rangiert nach der Steiermark an zweiter Stelle.“

Auch der Vergleich zum Vorjahr zeigt den positiven Verlauf. 2.492 weniger Arbeitslose als in 2016 kann das Land Tirol aufweisen. Die Gründe für diese Entwicklung sieht LH Platter vor allem in der guten Zusammenarbeit des Landes mit den Sozialpartnern sowie in den zahlreichen Maßnahmen zur Stabilisierung der Wirtschafts- und Arbeitslage. Arbeitslandesrat Tratter verweist zusätzlich auf die Fachkräfteoffensive, das Impulspaket und die Arbeitsmarktförderung

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
Arbeitslosigkeit in Tirol am niedrigsten
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.