19.12.2017, 10:21 Uhr

Fröhliche Weihnachten überall ...

Egal, wie gefeiert wird, Weihnachten ist und sollte immer ein Fest der Freude und der Liebe bleiben. (Foto: Kzenon_Fotolia.com)

Vom Christkind über Santa Claus, Père Noël bis zur Befana, es weihnachtet. In der WOCHE erzählen Auslandssteirer von ihren "neuen" Weihnachtsfesten.

Während bei uns das Christkind alle Hände voll zu tun hat, seinen Platz gegen den "umfangreichen" und übermächtigen Weihnachtsmann zu verteidigen, sehen sich jährlich zigtausende Steirer dieses "Duell" aus der Ferne an: Laut Auskunft des Büros für Auslandssteirer leben zwischen 60.000 und 70.000 Steirer im Ausland – teilweise wird also auch das Weihnachtsfest in der neuen Heimat gefeiert. Dabei haben sie sich entweder die Weihnachtsbräuche des Gastlandes zu eigen gemacht oder es wurden einfach jene steirischen Bräuche "importiert", die besonders am Herzen liegen.

Die WOCHE hat sich bei einigen Steirern, die rund um den Globus verstreut Weihnachten feiern, umgehört.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.