Abschied in den wohlverdienten (Un)Ruhestand

Auf ihrem nun ehemaligen Arbeitsplatz im Bezirksbüro der SPÖ Leibnitz erinnern einige Bilder an die beruflichen Tätigkeiten und Begegnungen, die Heidi Fischer Zeit ihres Schaffens erlebt hat. Eines davon zeigt sie mit dem damaligen Bundeskanzler Dr. Bruno Kreisky. Es veranschaulicht die Jahrzehnte ihres Einsatzes im Dienste für ihre SPÖ.
Nun ist Heidi Fischer ihren wohlverdienten (Un)Ruhestand angetreten und widmet die reichlich gewonnen Zeit ihrer Familie, speziell den Enkelkindern und ihren Hobbys Wandern und Schifahren.
Ein großes und herzliches Dankeschön namens der Regionalorganisation gab es jetzt von Regionalvorsitzenden Josef Muchitsch, BR Hubert Koller, LAbg. Bernadette Kerschler und Regionalgeschäftsführer Gerhard Schreiner.
Das gesamte Team der SPÖ Südweststeiermark schließt sich diesem Dank an und wünscht alles erdenklich Gute!

Autor:

Waltraud Fischer aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.