Jugendkultur mit Power

Die Jugend-Show "Krunchy Flash" war ein riesiger Erfolg.
  • Die Jugend-Show "Krunchy Flash" war ein riesiger Erfolg.
  • Foto: Buschenreiter
  • hochgeladen von Redaktion Liezen

Mit dem Show-Projekt „Krunchy Flash“ bewiesen über 30 Jugendliche ihr Können und begeisterten.

Eine Bombenstimmung herrschte überall, wo die Jugendlichen von der iMPULS-Aussee-Bühne ihre Show „Krunchy Flash“ zum Besten gaben. Ob bei der Premiere in Liezen oder im Kurhaus Bad Aussee, die jungen Stars begeisterten und wurden mit Standing Ovations gefeiert.
Die über 30 Jugendlichen aus dem Bezirk Liezen (eine davon auch aus Bad Goisern) punkteten mit eindrucksvoll dargestellten Szenen, teils zum Lachen, teils provokant-gesellschaftskritisch, mit fantasievollen Kostümen, überraschender Verwandlungskunst und Ausdruckskraft.
Jessy aus Liezen coverte mit ihrer starken Stimme den Song „Raise Your Glass” von Pink und alle wurden vom Konzertfieber erfasst. Bei den Szenen nahmen sich die Jugendlichen kein Blatt vor den Mund und brachten ihre kritische Haltung zur Übertechnisierung und zur Position der Frauen in unserer Gesellschaft überzeugend über die Bühne oder stellten Autoraser an den Pranger. Märchengestalten wie Rapunzel, Schneewittchen, Dornröschen und Rotkäppchen vermittelten durch ihre originelle Interpretation einen amüsant-nachdenklichen Einblick in die Jugendszene und die Hip Hop und Breakdance-Performances lösten mit ihrer deutlich spürbaren Mädchen- und Burschenpower regelrechte Begeisterungsstürme aus.

„Die jungen DarstellerInnen erdachten und formulierten ihre Szenen wiederum selbst, sie wurden dabei vom iMPULS-Team lediglich gecoacht, das macht die Szenen so authentisch. Und erstmals stammt auch der Plakatentwurf von einer unserer Jugendlichen, ihr Künstlername ist Nandu“, sagt Angela Buschenreiter, die künsterische Leiterin.

Große Anerkennung verdienen auch die Coaches der Tanznummern: Ronja von Living Transit/Colibri aus Wien und Amrita (The Bagage) aus Graz sowie Marty von der Styles United Crew und B-Boy Schini von Nobulus aus Salzburg - beide tanzten mit und glänzten zusätzlich mit Soli, ebenso Ramona aus Haus im Ennstal.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen