Kräuterapotheke
Fit durch den Winter mit selbst gemachtem Hustensirup (+Video)

Mit den Kräutern kann man natürliche Heil- und Pflegemittel herstellen.
  • Mit den Kräutern kann man natürliche Heil- und Pflegemittel herstellen.
  • Foto: Julia Gerold
  • hochgeladen von Julia Gerold

Die Natur hat einiges zu bieten. Aus Kräutern kann man sich ganz einfach eine grüne Apotheke anlegen. 

MURTAL/MURAU. Mit einfachen Basisrezepten kann man selbst natürliche Antibiotika, Schmerzmittel, Hustensirup und Gele herstellen. Für die eigene grüne Apotheke eignen sich unter anderem Thymian und Salbei. 

Hustensirup, Balsam und Lungenöl

Einen Hustensirup kann man ganz einfach herstellen. Dazu benötigt man nur Kräuter, Honig, Essig und eine Zitrone. Alles in ein Glas geben und einen Monat stehen lassen. Man kann auch alles mit einem Mixer zerkleinern, abseihen und am nächsten Tag schon einnehmen. Auch ein Lungenöl oder eine Salbe können für den Winter aus verschiedenen Kräutern hergestellt werden.

Rezept

2 Teile Honig, 1 Teil Essig, 1 Teil Kräuter (Thymian, Fenchel, Salbei, etc.) und
Zitronenstücke.
Zubereitung: Alle Zutaten verrühren und in ein Glas abfüllen. Vier Wochen ziehen lassen oder alle Zutaten mit einem Mixer zerkleinern und am nächsten Tag abseihen. Einen Teelöffel mit Wasser verdünnen und den Sirup einnehmen.

Thymian

Dieses Kraut wirkt gegen Bakterien und Viren. Er wird bei Bronchitis, Keuchhusten und als magenstärkendes Mittel bei Völlegefühl und Blähungen verwendet. Außerdem ist er krampflösend, schleimlösend, schmerzstillend und kann die Abwehrfunktion stärken. "Er wird als natürliches Antibiotikum der armen Leute bezeichnet," erklärt Kräuterexpertin Eva Tragner. Der wilde Thymian (Quendel) ist besonders antibakteriell und krampflösend.

Salbei

Der Salbei wirkt keimtötend, antiviral, desodorierend, schleimlösend, schweißhemmend, desinfizierend, reinigend und entzündungshemmend. Man kann die Blätter kauen oder auch in Tee, Zuckerl, Salbe oder Oxymel weiter verarbeiten.

Rosskastanien-Waschmittel zum Selbermachen (+Video)

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!
Video

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen