Kontaktaufruf
Positiv getestete Person reiste von Wien nach Judenburg

Die betroffene Person reiste mit dem Intercity von Wien nach Judenburg.
  • Die betroffene Person reiste mit dem Intercity von Wien nach Judenburg.
  • Foto: ÖBB
  • hochgeladen von Stefan Verderber

AGES und BH Murtal haben am Donnerstag eine Kontaktnachverfolgung eingeleitet.

MURTAL. Ein neuer Coronafall wurde am Mittwoch im Bezirk Murtal gemeldet. Dieser steht nun mit einer Kontaktnachverfolgung in Zusammenhang, die von der AGES (Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit) am Donnerstag veröffentlicht wurde. Im Auftrag der Bezirkshauptmannschaft Murtal wird darin mitgeteilt, dass diese Woche eine positiv getestete Person nach Judenburg gereist ist.

Von Wien nach Judenburg

Konkret war die betroffene Person am Dienstag, 29. September, mit dem Flugzeug von Sevilla nach Wien unterwegs, wo sie etwa um 15 Uhr am Flughafen Wien-Schwechat gelandet ist. Nach einem rund dreistündigen Aufenthalt führte die Weiterreise um 18.03 Uhr mit dem Railjet zum Wiener Hauptbahnhof. Danach nahm die besagte Person den Railjet Intercity von Wien nach Judenburg (Abfahrt: 18.25 Uhr, Ankunft in Judenburg um 20.58 Uhr, 2. Klasse, Standardticket).

Empfehlung

Die AGES ersucht nun alle Personen, die sich zum selben Zeitpunkt an diesen Orten aufgehalten haben, ihren Gesundheitszustand selbst zu überwachen und freiwillig soziale Kontakte und große Menschenansammlungen bis zumindest 9. Oktober zu meiden. "Bei Symptomen sollten umgehend die Gesundheitsnummer 1450 und die zuständige Bezirksverwaltungsbehörde kontaktiert werden", wird geraten.

Situation konstant

"Es geht dabei primär um die Selbstbeobachtung, eine reine Vorsichtsmaßnahme", wie Bezirkshauptmann-Stellvertreter Peter Plöbst erklärt. "Wir können selbst nur dazu aufrufen. Bis wir nämlich das Testergebnis haben, sind die Leute ja in alle Winde zerstreut." Generell bleibe die Corona-Situation im Bezirk Murtal konstant: Derzeit gibt es 13 aktiv erkrankte Personen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen