Kreischberg sagt Ja zu Olympia

Der Kreischberg könnte 2026 olympisch werden. Foto: GEPA pictures/Kelemen
  • Der Kreischberg könnte 2026 olympisch werden. Foto: GEPA pictures/Kelemen
  • hochgeladen von Stefan Verderber

ST. GEORGEN. Die Steiermark will sich bekanntlich für die Olympischen Winterspiele 2026 bewerben. Federführend sind die Gemeinden Graz und Schladming, dort wurden bereits entsprechende Beschlüsse in den Gemeinderäten gefasst. Nun hat auch die Gemeinde St. Georgen am Kreischberg nachgezogen. Dort wurde am Samstag eine Absichtserklärung einstimmig beschlossen.

Signal

"Das ist ein starkes Signal für diese Bewegung", sagt Bürgermeisterin Cäcilia Spreitzer. Der Kreischberg ist als Austragungsort für Snowboard- und Schi Freestyle-Bewerbe vorgesehen. Positive Signale gibt es außerdem aus Murau. Bürgermeister Thomas Kalcher hat sich ebenfalls für die Spiele ausgesprochen, allerdings "nicht um jeden Preis", wie er betont.

Unterstützer

Ende März soll nun ein sogenannter "Letter of intent" aus der Steiermark an das Olympische Kommitee gesandt werden. Eine endgültige Bewerbung muss bis Herbst abgeschickt sein. Zuerst soll es aber eine Machbarkeitsstudie mit Finanzplan geben. Auch im Internet wächst die Zustimmung für die Pläne - mittlerweile haben fast 40.000 Unterstützer ihre Stimme abgegeben (und zwar hier).

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen