Murtal
McDonalds baut in der Region aus

McDonalds-Betreiber Andreas Gamsjäger (2. v. l.) stellte die Erweiterung vor.
  • McDonalds-Betreiber Andreas Gamsjäger (2. v. l.) stellte die Erweiterung vor.
  • Foto: Verderber
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Neue Parkplätze in Judenburg sind fertig, Großinvestition in Knittelfeld soll bald folgen.

MURTAL. Die McDonalds-Filiale in Judenburg ist eine der erfolgreichsten in der gesamten Obersteiermark. Rund 1.000 Besucher sind dort an einem durchschnittlichen Tag zu Gast, wie Betreiber Andreas Gamsjäger berichtet. Aufgrund der hohen Frequenz wurden kürzlich 30 neue Parkplätze errichtet. "Es läuft sehr gut, aber wir tun auch viel dafür", sagt Gamsjäger.

Ganz unbürokratisch

In die neue, 1.000 Quadratmeter große, Parkfläche wurden rund 200.000 Euro investiert. Etwa 2.000 Tonnen Erdreich wurden dafür bewegt. Gamsjäger: "Es war eine wilde Baustelle - aber es hat alles ganz unbürokratisch funktioniert." Nach acht Wochen Bauzeit stehen den Kunden in Judenburg jetzt insgesamt 56 Parkplätze zur Verfügung.

Standort gesichert

Über die Erweiterung freuten sich auch Bürgermeister Hannes Dolleschall und Wirtschaftskammer-Obmann Norbert Steinwidder. "Es ist super, dass der Standort so langfristig gesichert werden kann." Mit der neuen Parkfläche wurde auch ein Einbahnsystem eingeführt, das allerdings noch nicht ganz bei den Autolenkern angekommen ist. 

Großer Umbau

Mittelfristig soll die Fast Food-Kette in Judenburg auch mehr Sitzplätze bekommen. Eine große Umbauphase steht außerdem bei McDonalds in Knittelfeld bevor. Dort sollen ab Herbst rund 700.000 Euro in eine neue Außenfassade und die moderne Innenraumgestaltung fließen. Auch das Restaurant in der Eisenbahnerstadt wird von Gamsjäger betrieben. Zudem noch die Standorte in Leoben, Bruck und St. Lorenzen. Insgesamt sind in den fünf Filialen 240 Mitarbeiter beschäftigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen