08.05.2018, 13:52 Uhr

Flexibel und günstig durch den Sommer

Ein buntes Sommerprogramm wird in Knittelfeld geboten. Foto: KF/Wolf

Knittelfeld bietet heuer erstmals Kinderbetreuung im Bunten Haus an.

KNITTELFELD. Das Büro Kinder, Jugend und Familie der Stadtgemeinde Knittelfeld hat mit dem „Bunten Haus – de la Tour“ (ehemaliges Bezirksjugendheim) ein umfangreiches, flexibles und kostengünstiges Sommerbetreuungsprogramm für Schulkinder ab 6 Jahren zusammengestellt. Von 16. Juli bis 31. August findet die Betreuung im Bunten Haus statt, die Kindersommer-Aktivitäten der Stadtgemeinde sorgen für ein abwechslungsreiches Programm.

Anfragen

Aufgrund der mangelnden Kinder- und Jugendbetreuung im Raum Knittelfeld während der Sommerferien sowie Anfragen von Eltern in den letzten Jahren, wurde diees Konzept für den Sommer 2018 ausgearbeitet. Die Idee ist, dass Eltern die Möglichkeit haben, kostengünstig, während acht Wochen Ferienzeit ihre Kinder in professionelle Betreuung zu geben. „Uns ist es gelungen, ein umfassendes, leistbares, spannendes und noch nie dagewesenes Kinderbetreuungsprogramm für die Sommerferien zu erarbeiten“, sagt Stadtrat Harald Bergmann.

Sommerkindergarten


„Für Kinder ab 3 Jahren gibt es von 9. Juli bis 24. August den Sommerkindergarten. Hier werden in einem Knittelfelder Städtischen Kindergarten die Kleinen halbtags betreut“, ergänzt Regina Biela, die Obfrau des Ausschusses für Kinder, Jugend und Familie. Die Kosten belaufen sich auf 96,40 Euro für je vier Wochen (ohne Mittagessen). Anmelden kann man sich im Referat Bildung und Sport im Rathaus. Begleitend zur Betreuung im Bunten Haus gibt es ein Sommerprogramm der Stadtgemeinde. So haben die Kinder und Jugendlichen fast täglich die Möglichkeit, an Ausflügen, Workshops oder Aktionen teilzunehmen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.