31.01.2018, 14:17 Uhr

Spektakulärer Ritt auf der Winterleiten

Veronika Windisch tritt beim Red Bull Crashed Ice an. Foto: Red Bull Content Pool

Eisschnelläufter haben vor der EM die Naturrodelbahn unsicher gemacht.

JUDENBURG/OBDACH. Auch so kann man die Rodelstrecke auf der Winterleiten bewältigen: Die ehemalige Shorttrack-Eisläuferin Veronika Windisch aus Graz und ihre Kollegen haben den anspruchsvollen Kurs im Jänner zum Training genutzt. Windisch ist mittlerweile bei der Red Bull Crashed Ice-Serie im Einsatz, wo sie auf Eisbahnen rund um den Globus gegen ihre Konkurrenten antreten muss.

Ein Video davon gibt es hier:


Start für EM

Nicht minder spektakulär werden die Bewerbe bei der Naturbahnrodel-EM von 9. bis 11. Februar auf der Winterleiten. Die Großveranstaltung wird am Freitag, dem 9. Februar, um 18 Uhr am Judenburger Hauptplatz feierlich eröffnet. Dabei präsentieren sich die Teams aus mehreren Nationen den Besuchern.


Hauptplatz gesperrt

Mit dabei sind neben Bürgermeister Hannes Dolleschall auch Verbandspräsident Bruno Kammerlander und die Organisatoren des SC Obdach mit Obmann Hubert Götschl. Die Sportler werden von Schülern der Volksschule Judenburg begleitet. Dazu gibt es ein buntes Programm mit Musik. Während der Feier ist der Hauptplatz für den Verkehr gesperrt. Kostenlose Parkplätze gibt es in der Tiefgarage. Die Bewerbe auf der Winterleiten finden am Samstag und Sonntag statt.

Alle Infos zur EM gibt es hier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.