Corona-Virus
Zahl der Corona-Infizierten in Schärding bleibt bei 41

Um die Ausbreitung des Coronavirus abzuschwächen, sollten man die nächste Zeit auf soziale Kontakte weitestgehend verzichten.
  • Um die Ausbreitung des Coronavirus abzuschwächen, sollten man die nächste Zeit auf soziale Kontakte weitestgehend verzichten.
  • Foto: ktsdesign/panthermedia
  • hochgeladen von David Ebner

Hier finden Sie die aktuellen Zahlen des Landes OÖ zu den bestätigten Corona-Virus-Fällen. Der Beitrag wird laufend aktualisiert.

UPDATE:
BEZIRK SCHÄRDING, 31.03., 18.45 Uhr:
Im Bezirk sind aktuell 41 Personen mit dem Corona-Virus infiziert. Insgesamt waren es bisher 43 Infizierte – zwei sind allerdings schon wieder genesen. Oberösterreichweit liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 1325. Um 23 mehr als noch heute Vormittag. Was die Quarantäne-Fälle betrifft, liegt diese bei 5649 Personen – was wiederum einen Rückgang um 145 Personen bedeutet. 

Information vom 31.03., 9.15 Uhr:
Auf 41 ist die Zahl der Corona-Fälle im Bezirk gestiegen. Das ist um eine Person mehr als gestern Abend. Landesweit gingen die bestätigten Corona-Fälle um 13 auf aktuell 1302 zurück. Ebenso rückläufig ist die Zahl der Quarantänefälle, die nun bei 5794 Personen liegt– um 119 weniger als am Vorabend. Mittlerweile sind 153 Personen wieder genesen. Damit steigt die Zahl der wieder gesunden Oberösterreicher um 51 Personen.

Information vom 30.03., 17.30 Uhr:
Die Gesamtzahl der Corona-Infizierten im Bezirk Schärding bleibt bei 40. Oberösterreichweit stieg die Zahl der Corona-Fälle um 22 auf 1315. In Quarantäne befinden sich 5913 Personen – ein Rückgang um 111 Personen gegenüber heute in der Früh. Auch die Zahl der genesenen Oberösterreicher nimmt weiter zu. Und zwar gelten mittlerweile 102 Patienten als geheilt. Die Zahl der Todesfälle im Land liegt bei neun. 

Information vom 30.03., 11.00 Uhr:
Die Zahl der Corona-Fälle im Bezirk steigt auf 40. Das ist um eine Person mehr als gestern Abend. Oberösterreichweit haben sich 1293 Bürger mit dem Virus infiziert. Das ist zu gestern ein Rückgang um elf Personen. In Quarantäne befinden sich 6024 Personen – ein Rückgang um 176 Personen. Genesen sind mittlerweile 101 Patienten.

Information vom 29.03., 19.45 Uhr:
Nachdem die Corona-Fälle im Bezirk Schärding einige Tage in Folge stagnierten machten sie am Ende des Wochenendes einen Sprung von 33 auf 39 Personen. Im ganzen Bundesland stieg die Zahl der offiziell positiv getesteten auf 1.304 Menschen. Über 6.200 Menschen sind in Quarantäne. Auch gelten 94 Oberösterreicher als wieder genesen. 

Information vom 29.03., 10.15 Uhr: Die Zahl der Corona  Infizierten steht im Bezirk Schärding seit Freitag bei 33 Personen. In ganz Oberösterreich gab es von gestern auf heute einen minimalen Anstieg auf 1.237 Fälle – das sind um fünf mehr als gestern Abend. 6.543 Menschen befinden sich landesweit in Quarantäne. 160 Infizierte werden stationär in Spitälern behandelt – 22 von ihnen brauchen intensivmedizinische Behandlung. 90 Menschen gelten als wieder genesen. 7 Menschen aus Oberösterreich sind am Corona-Virus gestorben. 

Information vom 28.03., 17.45 Uhr: Die Zahl der Corona-Infizierten im Bezirk Schärding stagniert laut Statistik des Landes OÖ weiterhin bei 33 (zur Info: in der Landesstatistik werden die Genesenen sowie die Verstorbenen gleich wieder von der aktuellen Zahl der Infizierten abgezogen – sowohl auf Bezirksebene, als auch auf Landesebene. Das passiert in anderen Statistiken nicht, weshalb dort, Stand 17 Uhr, aktuell die Zahl der Infizierten für den Bezirk Schärding mit 35 angegeben wird). Oberösterreichweit gibt es aktuell 1232 bestätigte Corona-Fälle. Das sind gegenüber heute Morgen um 71 mehr. Auch die Zahl der Quarantäne-Fälle erhöhte sich leicht von 6163 auf 6278 Personen.

Information vom 28.03., 10.45 Uhr:
Die Zahl der Corona-Infizierten im Bezirk Schärding bleibt laut aktuellen Zahlen des Landes OÖ bei 33. Oberösterreichweit ist die Zahl seit gestern Abend um elf auf 1161 gesunken. Die Zahl der Quarantäne-Patienten hat sich hingegen wieder leicht um elf auf 6163 erhöht. Dafür stieg die Zahl der wieder gesunden Infizierten auf 85 Personen. Um 21 mehr als noch gestern Abend.

Information vom 27.03., 19.45 Uhr:
Aktuell sind im Bezirk Schärding 33 Menschen an dem Corona-Virus erkrankt. Das ist um eine Person mehr als heute Vormittag. Oberösterreichweit stieg die Zahl um zehn Fälle auf 1172. Damit scheint sich in Oberösterreich die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Auch die Zahl der in Quarantäne befindlichen Personen sinkt weiter auf 6152 – um über 400 weniger als heute Vormittag. Mittlerweile sind bereits 64 Personen wieder von der Krankheit genesen. 

Information vom 27.03., 10.15 Uhr:
Die Zahl der Corona-Fälle hat sich zu gestern Abend nicht verändert. Es bleibt bei 32 Infizierten. Oberösterreichweit stieg die Zahl der Fälle auf 1162 – das sind um 60 mehr als gestern Abend. In Quarantäne befinden sich 6561 Personen. Das ist ein Rückgang von 542 Personen. 

Information vom 26.03., 18.45 Uhr:
Im Bezirk Schärding gibt es mittlerweile 32 Corona-Infizierte. Einer davon ist St. Romans Bürgermeister Sigi Berlinger (hier geht's zum Bericht). Das sind um sechs mehr als noch heute Morgen. Landesweit gibt es 1102 bestätigte Corona Fälle. In Quarantäne befinden sich aktuell 7103 Personen. 

Information vom 26.03., 8.40 Uhr:
Die Corona-Infektionen im Bezirk Schärding steigen weiter an. Laut aktuellen Zahlen des Landes haben 26 Menschen eine bestätigte Infektion. Das sind um drei mehr als vor zwei Tagen. In Oberösterreich wurde nun die 1.000er-Marke überschritten. 1024 Oberösterreicher sind infiziert – und damit 166 Menschen mehr als vor 36 Stunden. Davon brauchen acht intensivmedizinische Behandlung. 

Information vom 25.03., 19.45 Uhr: Der Bezirk Schärding steht heute Abend bei 25 Corona-Infizierten und damit um zwei mehr als noch heute morgen. 956 Menschen in Oberösterreich haben eine nachgewiesene Corona-Infektion. 53 davon werden im Krankenhaus behandelt. 

Information vom 25.03., 10.00 Uhr: Keine Veränderung im Vergleich zum Vortrag - im Bezirk Schärding gibt es weiterhin 23 bestätigte Corona-Infektionen. In Oberösterreich ist die Zahl der Infizierten in einem Tag um 94 Personen auf 858 angestiegen. 6.893 Oberösterreicher befinden sich derzeit in Quarantäne.  Außerdem bestätigte das Ordensklinikum Linz heute morgen den den Tod einer 95-Jährigen Patientin im Zusammenhang mit dem Corona-Virus.

Information vom 24.03., 17.45 Uhr:  Wie die aktuellen Zahlen des Landes OÖ. zeigen, haben sich mittlerweile 23 Personen mit dem Corona-Virus infiziert. Das ist um eine Person mehr als heute Morgen. Oberösterreichweit stieg die Zahl ebenfalls weiter und liegt nun bei 810 – wieder um 46 mehr als heute in der Früh. In Quarantäne befinden sich im Augenblick 6618 Bürger. 

Information vom 24.03., 10.00 Uhr:
Die Corona-Fälle im Bezirk nehmen weiter zu. Aktuell haben sich 22 Personen mit dem Virus infiziert. Das ist um eine Person mehr als noch gestern Abend. Oberösterreichweit stieg die Zahl ebenfalls weiter an – und zwar um 39 Fälle auf jetzt 764. In Quarantäne befinden sich mittlerweile 6684 Personen. Gestern Abend waren es 6547.

Information vom 23.03., 18.45 Uhr:
Die Zahl der Corona-Fälle im Bezirk Schärding ist um eine weitere Person auf 21 gestiegen. Oberösterreichweit sind es mittlerweile 725 Fälle – um 29 mehr als noch heute Morgen. In Quarantäne befinden sich 6547 Personen – ein Anstieg um 435 Personen.

Information vom 23.03., 10.15 Uhr:
Die Zahl der Corona-Infizierten steigt im Bezirk Schärding auf 20 – um drei mehr als noch gestern Abend. Oberösterreichweit haben sich mittlerweile 696 Personen mit dem Virus infiziert. Das sind um 45 mehr. In Quarantäne befinden sich oberösterreichweit aktuell 6112 Personen – ein Anstieg zu gestern Abend um 223 Personen.

Information vom 22.03. 18.15 Uhr:
Die Zahl der Corona-Infizierten im Bezirk Schärding ist um einen weiteren Fall gestiegen. Aktuell sind es 17 Personen, die positiv auf das Virus getestet wurden. Oberösterreichweit liegt die Zahl bei 651 – um 46 mehr, als noch heute Vormittag. Auch die Zahl der Personen in Quarantäne erhöhte sich um 473 auf 5889.

Information vom 21.03., 9.30 Uhr:
Die Zahl der Corona-Infizierten ist im Bezirk um eine Person auf 16 gestiegen. Oberösterreichweit sind aktuell 605 Fälle bekannt. Das sind gegenüber gestern Abend um 43 mehr. Was die Zahl jener betrifft, die sich in Quarantäne befinden, ist diese auf 5416 gestiegen – um 377 mehr als noch gestern Abend. Zudem ist eine weitere Person an dem Virus gestorben. Damit liegt die Zahl der Todesopfer im Land bei zwei. Von der Krankheit genesen sind weiterhin vier Personen.

Information vom 21.03.,18.00 Uhr:
Laut den aktuellen Zahlen des Landes sind mittlerweile 15 Schärdinger an dem Corona-Virus erkrankt. Um zwei mehr als noch heute Morgen. Oberösterreichweit stieg die Zahl der Infizierten auf 562 Personen. In Quarantäne befinden sich 5039 Bürger. Zum Vergleich zu gestern 17 Uhr ist die Zahl der Infizierten im Land um 123 gestiegen.

Information vom 21.03., 9.45 Uhr:
Die Zahl der Corona-Fälle im Bezirk Schärding ist um zwei auf 13 gestiegen. Oberösterreichweit sind mittlerweile 507 an dem Corona-Virus erkrankt. Um 92 mehr als noch gestern Abend. In Quarantäne befinden sich 4931 Personen. Ein Anstieg gegenüber gestern um 275 Personen.

Information vom 20.03., 18.00 Uhr:
Laut aktuellen Zahlen des Landes OÖ. hat sich die Zahl der Corona-Infizierten im Bezirk Schärding bis zum späten Nachmittag nicht erhöht. Damit bleibt es bei elf Infizierten. Dafür steigt die Zahl auf Landesebene weiter an. Und zwar sind gegenüber heute Früh 16 Menschen mehr an dem Virus erkrankt. In Quarantäne befinden sich 4656 Personen – um 233 mehr als noch heute Vormittag. 

Information vom 20.03., 9.45 Uhr:
Die Zahl der Corona-Fälle im Bezirk Schärding geht weiter nach oben. Laut den aktuellen Zahlen des Landes OÖ sind mittlerweile 11 bestätigte Fälle bekannt. Das sind um drei mehr als noch gestern Abend. Oberösterreichweit stieg die Zahl um 21 auf aktuell 399. Auch die Zahl jener Menschen, die sich im Land in Quarantäne befinden, steigt weiter an. Und zwar gegenüber gestern Abend um 298 auf 4423. Die gute Nachricht: Mittlerweile gelten vier Oberösterreicher als genesen. Gestern war es lediglich eine Person.

Information vom 19.03., 20.15 Uhr:
Die Zahl der Corona-Infizierten in Schärding ist nun auf acht gestiegen. In Oberösterreich erhöhte sich die Zahl der Infizierten ebenfalls – und zwar um 22 auf 378. In Quarantäne befinden sich nun 4125 Oberösterreicher.

Information vom 19.03., 14.30 Uhr:
Nachdem heute in der Früh die Zahl der Corona-Infizierten noch auf fünf nach unten korrigiert wurde, ist in den vergangenen Stunden wieder ein Fall dazugekommen. Damit sind im Bezirk Schärding wieder sechs Personen mit dem Corona-Virus infiziert. Oberösterreichweit ist die Zahl um 11 auf 356 angestiegen. In Quarantäne befinden sich laut aktuellen Zahlen 3901 Oberösterreicher. Eine Person ist im Land bisher an dem Virus verstorben. Ebenfalls eine Person gilt als wieder genesen.

Information vom 19.03., 9.45 Uhr:
Wie das Land OÖ bekannt gibt, ist die Zahl der Corona-Infizierten im Bezirk Schärding um einen bestätigten Fall zurückgegangen. Das heißt, dass aktuell fünf Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden sind. Oberösterreichweit ist die Zahl der Infizierten weiter gestiegen – und zwar innerhalb eines Tages um 67 auf 345.

Information vom 18.03., 16.45 Uhr:
Die Zahl der Corona-Infizierten bleibt laut aktuellen Zahlen des Landes bei sechs. Wie Eggerdings Bürgermeister mitteilt, sind drei davon aus seiner Gemeinde. "Seit heute früh wissen wir, dass drei Personen positiv auf Corona Viren getestet wurden. Weitere Personen sind in vorsorglicher Quarantäne."

Information vom 18.03., 11.30 Uhr: 
Die Zahl der Corona-Infizierten im Bezirk Schärding ist von gestern Abend auf heute in der Früh um vier Fälle angestiegen. In den vergangenen Tagen waren es konstant zwei Fälle. Oberösterreichweit hat sich die Zahl der Infizierten von gestern 254 auf heute 278 erhöht.

Information vom 17.03. um 18.45 Uhr:
Die Zahl der Infizierten bleibt im Bezirk weiterhin bei zwei. Oberösterreichweit hat sich die Zahl um weitere 12 auf 254 erhöht.

Information vom 17. 03. um 13.45 Uhr:
Mit Stand Dienstag, 17. März, 13.45 Uhr gibt es im Bezirk Schärding weiterhin zwei bestätigte Corona-Infizierte. Damit bleibt die Zahl seit Tagen stabil. Oberösterreichweit gibt es aktuell 242 bestätigte Fälle – um 14 mehr als noch heute um 7 Uhr!

Autor:

David Ebner aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen