Das Blut im Mittelpunkt des nächsten Mini Med-Vortrags

Beim Mini Med-Vortrag am 21. Juni: Univ.-Prof. Peter Schlenke
  • Beim Mini Med-Vortrag am 21. Juni: Univ.-Prof. Peter Schlenke
  • Foto: Univ.-Klinik Graz
  • hochgeladen von Christine Seisenbacher

Der zweite Bereich ist gekennzeichnet durch ein höheres Maß an händischer Abarbeitung der Blutgruppen und spezieller Tests, die für die Versorgung von Patienten notwendig sind.
Die Universitätsklinik für Blutgruppenserologie und Transfusionsmedizin verarbeitet in ihrem Herstellungsbetrieb Vollblutspenden zu Blutprodukten (Erythrozytenkonzentrat, Thrombozytenkonzentrat, Frischplasma) und ist für Lagerung und Distribution in der Steiermark verantwortlich.

Darüber hinaus ist sie auch für die Durchführung von Spezialspenden (Granulozyten- und Lymphozytenspende, Thrombozytapheresespende, sowie Stammzell- und Knochenmarkspende) zuständig.

Im Mini Med-Vortrag, morgen, Donnerstag, 21. Juni, 19 Uhr, an der Medizinischen Universität Graz, Hörsaal 07.01, Harrachgasse 21 spricht Univ.-Prof. Peter Schlenke, Klinikvorstand für Blutgruppenserologie und Transfusionsmedizin. Eintritt frei.
Weitere Informationen: <a target="_blank" rel="nofollow" href="http://www.minimed.at">www.minimed.at</a>

Autor:

Christine Seisenbacher aus Steiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.