Lebenshilfe freute sich über 1.130 Euro

Scheckübergabe: Herbert Niegel (3.v.l.) und Bernhard Warasdin (r.) spendeten.
  • Scheckübergabe: Herbert Niegel (3.v.l.) und Bernhard Warasdin (r.) spendeten.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

FELDBACH. Diesen Sommer bretterten die beiden Gnaser Bernhard Warasdin und Herbert Niegel mit ihrem alten Mercedes namens "Rosi" im Rahmen des "Pothole-Rodeos" quer durch den Balkan. Die Teilnahme diente aber nicht nur der Freude am Motorsport, sondern auch der guten Sache. Die beiden Motorsportfans sammelten im Zuge des Rodeos für die Lebenshilfe Geldspenden. Einen Scheck im Wert von 1.130 Euro übergab das Duo an Monika Brandl, Geschäftsführerin der Lebenshilfe Feldbach.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen