Auf Steirisch
Mit dem "Zutz" ohne Risiken durchatmen

Oberstleutnant Günter Rath setzt auch Dialekt ein.
  • Oberstleutnant Günter Rath setzt auch Dialekt ein.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Oberstleutnant Günter Rath ist seit Juli des Vorjahres Kommandant der Von-der-Groeben-Kaserne in Feldbach. Stets mit dabei im militärischen Alltag ist beim Üben bzw. im Einsatz auch die steirische Mundart. Agiert der militärische Gegner etwa mit Chemikalien, nehmen die Soldaten den "Zutz" zur Hand, um sich zu schützen. Damit ist die sogenannte ABC-Schutzmaske gemeint, welche es möglich macht, zu atmen, ohne giftige Stoffe einzuatmen.

Noch mehr Steirisches finden Sie hier

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen